Kirche Sautens Ötztal
Das Ötztal erstreckt sich über insgesamt 65 Kilometer und ist damit das längste Tal Tirols. Bild: © Ötztal Tourismus/Photograf Timm Humpfer

Ötztal

Mit einer Länge von etwa 65 Kilometern ist das Ötztal das längste Seitental in Tirol. Von der Kleinstadt Imst führt es in südliche Richtung und trennt die Stubaier Alpen von den Ötztaler Alpen. Auf dem Weg entlang der gut ausgebauten Bundesstraße 186 liegen acht Ortschaften, von denen bei Urlaubsgästen Sölden sowie Ober- und Untergurgl am Talende die wohl bekanntesten sind. Große, weltweite Bekanntheit erlangte das Ötztal, als hier in der Nähe des Tisenjoch im September 1991 eine vollständig erhaltene Gletschemumie gefunden wurde, deren Todeszeitpunkt auf mehr als 3000 Jahre v. Chr. fixiert wurde. Die Mumie wurde – dem Fundort entsprechend – später „Ötzi“ getauft und wird seit 1998 im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen ausgestellt.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Ötztal ist vor allem bei Wintersportlern sehr beliebt. Im gesamten Tal gibt es insgesamt sechs Skigebiete (drei größere und drei kleine) mit über 350 Pistenkilometern. Die meisten Skisportler zieht es dabei nach Sölden, wo es auch das größte Unterkunftsangebot gibt. Das Skigebiet von Sölden verfügt auch über zwei Gletscherskigebiete auf über 3000 Metern Höhe, die auch in schneeärmeren Wintern eine Garantie für das Skifahren geben. Neben dem alpinen Skisport gibt es aber auch zahlreiche weitere Wintersportangebote, wie Schneeschuh- und Winterwandern, Rodeln, Skitourengehen oder Langlaufen. Das Loipennetz von fast 150 Kilometern lässt auch für die Nordischen Skifans kaum Wünsche offen.
Skipiste in Hochsölden
Ein Traum in weiß - Skipiste in Hochsölden. Bild: © Ötztal Tourismus/Fotograf Isidor Nösig
Ein Beitrag aus der Doku Reihe „Die Alpen von oben: Vom Inntal ins Ötztal“ gibt einen guten Einblick in die grandiose Landschaft des Ötztals:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reise News aus dem Ötztal

Ausstellung von Stefan Sagmeister im ice Q in Sölden

Design-Künstler und Grammy-Preisträger Stefan Sagmeister zeigt im ice Q in Sölden auf 3.048 Metern Meereshöhe seine aktuelle Ausstellung „Besser und besser“. Der in New York lebende Österreicher ruft darin zu mehr Optimismus auf.

UCI Pumptrack World Championships in der AREA 47

Die AREA 47 springt kurzfristig für Argentinien ein und veranstaltet am 18. November 2023 in seinem Indoor Bikepark die UCI Pumptrack World Championships. Der ist gleichzeitig die erste Attraktion von Österreichs größtem Outdoor-Freizeitpark, die ganzjährig geöffnet hat.

Summer Action Week 2023 in der AREA 47

In der AREA 47 verspricht die Summer Action Week pure Adrenalin-Kicks beim Rafting und Canyoning im vorderen Ötztal und bei der E-MTB Tour zum Stuibenfall. Auch Relaxen ist inklusive beim „Day off“ im Aqua Dome in Längenfeld.

Summer Action Week in der AREA 47

Die AREA 47 im Tiroler Ötztal bietet in der Zeit vom 8. bis zum 29. August 2022 ein spezielles fünftägiges „Summer Action Week“-Package an.

Mehr aus dem Ötztal (coming soon)

Urlaubsorte

Sehenswürdigkeiten

Freizeittipps

Hier eine Auswahl an Beiträgen aus dem Ötztal

Vent Ötztal im Sommer

Bergsteigerdorf Vent

Vent ist ein charmantes kleines Bergdorf im Herzen des Ötztals. Es liegt auf einer Höhe von etwa 1.900 Metern und wird von majestätischen Gipfeln, darunter mehrere Dreitausender, umgeben.

Weiterlesen »

Aus unserem Ötztal Reisemagazin

Nach oben scrollen