Wasserspiegelung Emerald Lake
Die hügelige Landschaft spiegelt sich im glasklaren Wasser des Emerald Lake im Yoho National Park in British Columbia. Bild: Thomas Zbinden/Pixabay

Reiseziele in Nordamerika

New York, Miami, Los Angeles, Chicago oder Washington: Für die meisten Europäer ist es ein Wunschtraum, zumindest einmal in die weltberühmten Citys der USA zu reisen. Städte wie Los Angeles, Miami oder New York stehen für den amerikanischen „way of life“, sind Handlungsort jeder zweiten TV-Serie, internationaler Vorreiter von Modetrends und ziehen Touristen aus aller Welt magisch an.

Für die Ostküste Nordamerikas steht vor allem eine Stadt: New York City. Sie gehört zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen der Welt und die Metropolregion um die Stadt zählt zu den größten des Globus. Weiter südlich, im Bundesstaat Florida, liegt mit Miami die Szenestadt Amerikas. Die hohen Jahresdurchschnittstemperaturen machten Florida als Sonnenstaat bekannt und insbesondere der Golf von Mexiko zieht Badegäste in den Süden der USA.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

An der Westküste der Vereinigten Staaten liegt mit Los Angeles die zweitgrößte Stadt des Landes. Neben seiner wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung für den Bundesstaat Kalifornien, ist L.A. aber vor allem für die dort ansässige Film-, Fernseh- und Musikindustrie bekannt.

Eine Reise durch Texas mit seinen Großstädten San Antonio, Dallas und Houston ist ebenfalls ein beliebtes Ziel von US-Urlaubern, was wohl insbesondere an den Naturhighlights wie den Canyons und der texanischen Golfküste liegt. In den Golf von Mexiko mündet auch der Mississippi. Der Fluss durchquert die USA von Norden nach Süden und gehört zu den längsten Wasserstraßen unseres Planeten.

Ausflugsboot Niagarafälle
Ein nasses Vergnügen: die Ausflugsboote fahren bis dicht an die Gischt der Niagarafälle heran. Bild: Neil Morrell/Pixabay

Im Norden des Kontinents liegt Kanada: Das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde verfügt über riesige Naturschutzgebiete, die knapp 70 Prozent der Fläche der Landesfläche einnehmen. Die Flora und Fauna Kanadas ist weltweit einzigartig: Ob Zugvögel, Elche, Adler, Wölfe, Luchse oder gar Eisbären und Buckelwale, das sich bis zur Arktis erstreckende Areal ist die Heimat zahlreicher Tierarten. Die Ballungszentren des Landes beschränken sich dagegen auf den südlichen Bereich: Die Millionenmetropolen Toronto, Montréal, Vancouver und Ottawa sind die wirtschaftlichen Zentren des Landes.

Aktuelle Reise News aus Nordamerika

Deutscher Podcast „Hidden Trails of Oregon“

In dem Podcast „Hidden Trails of Oregon: Deutsche Version“ nimmt der Fotograf, Journalist und Abenteurer Dirk Rohrbach seine Hörer in gleich drei Episoden mit an die amerikanische Westküste.

Reiseführer Capital Region USA 2024

Auf 52 Seiten werden im Reiseführer Capital Region USA 2024 von wichtigen Anreiseinformationen bis hin zu unverzichtbaren kulinarischen Erlebnissen auch besondere und noch weniger bekannte Reiseziele in der Region präsentiert.

Le Boat mit neuer Route auf dem Trent-Severn Waterway

Auf einer Strecke von 386 Kilometern bieten der Trent-Severn Waterway und die Kawartha Lakes eine bemerkenswerte Mischung aus Naturwundern und ingenieurtechnischer Brillanz. Nur eine kurze Fahrt außerhalb der Le Boat-Basis in Peterborough führt der Otonabee River zu Hunderten von Seen und in weitere Flüsse.

Reiseziele in Nordamerika

Beiträge aus unserem Nordamerika Reisemagazin

Charles Vergos' Rendezvous Barbecue in Memphis
Tennessee

Traditionelle Esskultur in Tennessee

In Tennessee liebt und lebt man eine vielseitige Esskultur. In den zahlreichen Cafés, Restaurants und auf Food Märkten sowie regelmäßig stattfinden Food Festivals probieren sich Feinschmecker durch ein abwechslungsreiches Angebot an traditioneller Südstaatenküche, moderner Fusion Kitchen und exquisitem Fine Dining.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen