Australien Koala Bär
Der Koala steht neben den Känguruhs wie kein zweites Tier sinnbildlich für Australien. Bild: Jesiane/Pixabay

Australien

Queensland

New South Wales

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Australien ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt und bietet viele verschiedene Erfahrungen. Es ist ein Land, das von ursprünglicher Natur, wunderschönen Stränden und einer lebendigen Kultur geprägt ist. Es hat auch eine reiche Geschichte, die es zu erkunden lohnt. Die Menschen sind freundlich und hilfsbereit und es herrscht eine lockere Atmosphäre. Es ist das ganze Jahr über sonnig und warm.

Von den pulsierenden Großstädten Sydney und Melbourne bis hin zu den malerischen Landschaften des Outback gibt es viel zu entdecken. Die Städte sind modern und kosmopolitisch, aber auch traditionell und ursprünglich. Sie bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Kunstgalerien, Museen und tolle Shopping-Möglichkeiten. Im Outback können Urlauber Ihren Horizont erweitern und einige der atemberaubendsten Naturlandschaften in Australien erleben. Es gibt auch viele Aktivitäten für Outdoor-Liebhaber wie Klettern, Wandern, Schwimmen und Surfen.

Whitsunday Islands Postkartenidylle
Die Whitsunday Islands sind bekannt für ihre fast schön kitschig schönen Sandstrände - Postkartenidylle pur. Bild: Horst Müller/Pixabay

Mit einer Fläche von etwa 7,7 Millionen Quadratkilometern ist Australien der sechtsgrößte Staat der Erde und mehr als zwanzigmal so groß wie Deutschland. Das Land ist jedoch nur relativ dünn besiedelt, denn es leben hier nur etwa 25,7 Millionen Menschen (zum Vergleich Deutschland 83 Millionen), von denen die meisten in den größeren Städten des Landes zu Hause sind. Neben dem australischen Festland gehören auch die die Insel Tasmanien im Südosten und viele kleinere Inseln vor allem im nordöstlichen Teil Australiens vor der Küste von Queensland zum Staatsgebiet. Die gesamte Küstenlänge Australiens beträgt etwa 35.000 Kilometer. Die Hauptstadt von Australien ist Canberra, die größte Stadt Sydney (gefolgt von Melbourne und Brisbane).

Ayers Rock Northern Territory
Der Ayers Rock ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Northern Territory von Australien. Bild: patrick269/Pixabay

Australien ist bekannt für seine vielfältige Landschaft, die von tropischen Regenwäldern im Norden bis hin zu Wüsten und Outback im Inneren des Landes reicht. Atemberaubende Naturwunder wie der Uluru (auch bekannt als Ayers Rock) oder das Great Barrier Reef ziehen Urlauber in ihren Bann. Auch die Tierwelt Australiens ist einzigartig und umfasst viele Arten, die nur in diesem Land vorkommen, wie Kängurus, Koalas und Platypus.

Wer Lust auf Action hat, kann Adrenalin pur tanken: beim Bungee Jumping von Brücken oder Hängebrücken; beim Paragliding über Wasserfällen oder steile Klippen; beim White-Water Rafting im wilden Strom; beim Quad-Fahren auf sandigen Wegen oder schlammigen Pfaden – oder auch alles zusammen! Wer lieber entspannt unterwegs ist, kann dies natürlich auch: beim Spazierengehen an traumhaften Küstenabschnitten oder durch weite Ebenen; beim Baden in traumhaften Strandbuchten oder Seen; beim Sightseeing in den charmantesten Städten Australiens – oder auch alles zusammen!

Opernhaus Sydney nächtliche Lichtillumination
Spektakuläre nächtliche Lichtillumination am Opernhaus Sydney. Bild: Patty Jansen/Pixabay

Australien ist ein hoch entwickeltes Land mit einer starken Wirtschaft und einem hohen Lebensstandard. Es hat sich einen Namen mit der Ausrichtung großer Sportveranstaltungen und seiner Kunst und Kultur, die in Museen und Kunstgalerien ausgestellt werden, gemacht. Eines der bekanntesten kulturellen Wahrzeichen Australiens ist das Opernhaus von Sydney (Sydney Opera). Es befindet sich in spektakulärer Lage am Ufer des Hafens von Sydney und ist seit seiner Eröffnung im Jahr 1973 Austragungsort für Opern-, Ballet- und Theateraufführungen mit internationalem Format.

Die Bevölkerung Australiens ist multikulturell und umfasst Menschen aus vielen verschiedenen Ländern und Kulturen. Die Mehrheit der australischen Bewohner ist britischer oder irischer Abstammung, aber es gibt auch viele Menschen mit Wurzeln in anderen Teilen Europas, Asiens, dem Mittleren Osten und Afrikas. Die offizielle Sprache des Landes ist Englisch, und die meisten Australier sind Christen. Die australische Kultur ist auch geprägt von der indigenen Kultur der Aborigines, die seit tausenden von Jahren in Australien leben.

Die Regionen Australiens

Australien ist in sechs Bundesstaaten und zwei Territorien unterteilt, von denen jeder seine ganz eigenen Besonderheiten aufweist:

Port Douglas Daintree Öko-Siegel

Queensland

Queensland ist bekannt für seine tropischen Strände, das Great Barrier Reef und die Hauptstadt Brisbane.

Opernhaus Sydney nächtliche Lichtillumination

New South Wales

New South Wales im Osten von Australien umfasst die Städte Sydney, Newcastle und Wollongong.

Uluru Northern Territory

Northern Territory

Northern Territory im Norden von Australien ist bekannt für seine Wüste, das Outback und die Hauptstadt Darwin.

Zufahrt Elizabeth Quay Perth Wasserseite

Western Australia

Western Australia ist bekannt für seine Wüste, die Küste und die Hauptstadt Perth.

Riesenrad Fußgängerzone Adelaide

South Australia

South Australia ist bekannt für seine Weinberge und die Hauptstadt Adelaide.

Great Ocean Road zwölf Apostel

Victoria

Victoria im Südosten von Australien ist bekannt für seine Küste, die Great Ocean Road und die Hauptstadt Melbourne.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Neben den sechs Bundesstaaten gehören noch die für ihre ausgedehnten Naturräume bekannte Insel Tasmanien, die ca. 250 Kilometer vor der Südostküste Australiens liegt und das Australian Capital Territory im Südosten von New South Wales mit der Hauptstadt Canberra zum Staatsgebiet Australiens.

Die beste Reisezeit

Eine pauschale Aussage hinsichtlich der besten Reisezeit nach Australien lässt sich nur schwer treffen und ist immer auch abhängig von den individuellen Wünschen und Vorstellungen an eine Australienreise. Grundsätzlich verhalten sich die Jahreszeiten in Australien gegensätzlich zu den europäischen, das heißt im deutschen Winter ist es Sommer in Australien, aber auch im australischen Winter (von Juni bis August) können die Temperaturen im Norden des Landes auf bis zu 30 Grad steigen, während es im Süden mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 10 und 15 Grad deutlich kühler ist. Der australische Sommer (Dezember bis Februar) gilt vielerorts als Hauptsaison, dann sind die Strände gut gefüllt und die Preise auch am höchsten. Um das Land zu bereisen, empfiehlt sich wegen der moderateren Temperaturen aber eher die Nebensaison im Frühjahr (September bis November) oder im Herbst (März bis Mai). Dann sind vielerorts die Preise auch erschwinglicher und auch die Flüge nach Australien werden etwas günstiger.

Koala Queensland Australien
In den Nationalparks von Queensland lassen sich mit etwas Glück auch freilebende Koalas entdecken. Bild: Annick Vanblaere/Pixabay

Bei der Reiseplanung sollten allerdings nicht nur die Temperaturen, sondern auch das Klima insgesamt beachtet werden, denn im tropischen Norden kann zeitweise auch eine extreme Luftfeuchtigkeit herrschen. Hier ist es eigentlich das ganze Jahr über sonnig und warm, die Tagestemperaturen sinken auch im Winter selten unter 30 Grad, können im Sommer aber auch mal über 40 Grad steigen und es wird bei den Jahreszeiten eigentlich vor allem zwischen nass (Regenzeit) und trocken unterschieden. Die Regenzeit findet zwischen Oktober und April statt, dann ist es oft heiß und feucht und wenig angenehm für körperliche Aktivitäten. Die beste Reisezeit für den Norden ist daher zur Trockenzeit im australischen Winter bei deutlich angenehmeren Temperaturen und spürbar geringerer Luftfeuchtigkeit.

Wie man große Teile Australiens in 80 Tagen mit einem Mietwagen bereisen kann, aber auch, welche (ungeplanten) Abenteuer es dabei zu bestehen galt, zeigt eine  Reisevideo von „Mitreisend“, in dem die beiden Protagonisten auch viele Tipps für Australien-Reisende geben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reise News aus Australien

Festivalkalender Adelaide 2024

Kulinarische, musikalische und künstlerische Höhepunkte im Jahr 2024 in der Landeshauptstadt Südaustraliens. Zum größten Open-Air-Festival in der südlichen Hemisphäre, dem Adelaide Fringe, strömen ab Februar tausende internationale und nationale Kunst- und Kulturliebhaber nach Adelaide.

Hier eine Auswahl an Beiträgen zum Reiseziel Australien

Port Douglas Boote Hafen

Beliebte Orte in Tropical North Queensland

Die Region Tropical North Queensland im Nordosten von Queensland steht in erster Linie für ihre faszinierende Natur, Sie beheimatet aber auch zahlreiche Orte, die einen Besuch wert sind und bei einer Reise durch die Region nicht fehlen sollten, wie zum Beispiel Cairns, Port Douglas oder Kuranda.

Weiterlesen »
Schnorcheln Riff Tropical North Queensland

Freizeittipps für Tropical North Queensland

Tropical North Queensland steht für eine faszinierende Natur und ist ein Paradies für jegliche Form von Outdoor-Freizeitaktivitäten. Vom Wandern im Regenwald über Tauchen im Great Barrier Reef bis zu Rafting-Touren auf wilden Flüssen – hier ist alles möglich.

Weiterlesen »
Cabrio Great Barrier Reef Drive

Great Barrier Reef Drive

Der 140 Kilometer lange Great Barrier Reef Drive (Captain Cook Highway) von Cairns nach Cape Tribulation ist ein Muss für Selbstfahrer. Auf der Fahrt in nördliche Richtung liegt der Wet Tropics-Regenwald auf der linken und das Meer mit dem Great Barrier Reef auf der rechten Seite.

Weiterlesen »
Bloomfield Track Flussdurchquerung

Bloomfield Track

Der Bloomfield Track ist eine spektakuläre, nicht ganz ungefährliche, Offroad-Straße, die sich durch den Daintree Rainforest und die Bloomfield Wilderness Area schlängelt. Die Straße ist teilweise unbefestigt und führt durch eine wilde und unberührte Landschaft, die von Regenwäldern, Flüssen und Wasserfällen geprägt ist.

Weiterlesen »
Rafting Tully River Queensland

Rafting Touren auf dem Tully River

Fünf Stunden auf den Stromschnellen des Tully River – dieses Rafting-Abenteuer gilt als das beste von ganz Australien. Jedes Boot wird von einem erfahrenen Guide gesteuert, der den Teilnehmern die richtige Rafting-Technik beibringt.

Weiterlesen »

Aus unserem Australien Reisemagazin

Koala auf Kangaroo Island
Südaustralien

Auf Tuchfühlung mit Koalas in Südaustralien

Wer in die Natur eintauchen und exotische Tiere aus nächster Nähe erleben möchte, ist in Südaustralien genau richtig. Australiens Aushängeschilder wie Koalas und Kängurus, aber auch seltene Ameisenigel, Seelöwen und Tintenfische warten darauf entdeckt zu werden.

Weiterlesen »
Lucky Dumpling Market Adelaide
Südaustralien

Adelaide – hippes Zentrum für Kunst, Kultur und Kulinarik

Die südaustralische Hauptstadt Adelaide hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem wahren Schmelztiegel für Foodies, Trendsetter, Backpacker und Genießer entwickelt. Erst im Juni dieses Jahres stieg die Stadt im weltweiten Lebensqualität-Index von The Economist von Platz 30 auf Platz 12 auf.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen