FLY & HELP eröffnet 750. Schule in Kenia

Eröffnung 750 FLY & HELP-Schule in Kenia
Reiner Meutsch freut sich mit den Schulkindern über die Eröffnung der 750. FLY & HELP-Schule in Kenia. Bild: © FLY & HELP

Die andauernde Unterstützung und Arbeit der 2009 gegründeten Stiftung FLY & HELP verzeichnet einen weiteren Meilenstein des Erfolgs. Die 750. FLY & HELP-Schule hat in Kenia ihre Türen geöffnet.

Das mit einem Kostenaufwand von 73.000 Euro neu errichtete zweistöckige Schulgebäude und die separaten Toiletten werden über 100 Schülern – der Großteil davon Waisenkinder – ab sofort ein sicheres Lernumfeld bieten. Kindern wird dort die Möglichkeit gegeben, den Armutskreislauf mit Hilfe von Bildung zu durchbrechen.

Dieses Projekt ist hauptsächlich für Waisenkinder errichtet worden. Aufgrund der niedrigen Einkünfte werden aus den Pflegefamilien bevorzugt die eigenen Kinder zur Schule geschickt. Indem diese Schule sich besonders der Kinder ohne Eltern annimmt und damit gegen gesellschaftliche Ungleichheiten vorgeht, gestaltet sie nicht nur die Zukunft dieser Waisenkinder neu, sondern fördert auch Mitgefühl und soziale Verantwortung unter den Schülern. Dies unterstreicht das Bestreben der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP: „Jedes Kind, unabhängig von seinen Lebensumständen, sollte Zugang zu Bildung haben. Denn nur, wenn Kinder lesen, schreiben und rechnen können, haben sie die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft.“

Bildung gilt seit langem als Schlüssel, um den Kreislauf der Armut zu durchbrechen und den Fortschritt zu fördern. Mit dem festen Glauben an die Macht der Bildung wurde auch dieses 750te Projekt von FLY & HELP realisiert. Es ist in Zusammenarbeit mit der lokalen Partnerorganisation African Children Help entstanden.

Insgesamt hat die Stiftung FLY & HELP bereits über 37 Millionen Euro Spenden gesammelt und damit Schulen in 57 Entwicklungsländern gebaut. Ein Schulbau kostet im Durchschnitt ca. 50.000 Euro. Die Stiftung trägt das DZI-Spendensiegel – das Gütesiegel seriöser Spendenorganisationen.

Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist: „Es macht mich sehr stolz, dass wir nun bereits die 750. Schule eröffnen konnten. Ich bin allen Spendern sehr dankbar, die uns ihr Vertrauen schenken und diesen wertvollen Meilenstein ermöglicht haben!“

Die Website www.fly-and-help.de informiert ausführlich über die Bildungsprojekte und das Anliegen der Stiftung.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    All-Inclusive-Gästekarte im Thüringer Wald

    Seit Juni 2024 erhalten Übernachtungsgäste im Thüringer Wald und darüber hinaus mit der All-Inclusive-Gästekarte freien Eintritt zu mehr als 170 verschiedenen Freizeiteinrichtungen. Ein Novum zwischen Ostsee und Thüringer Wald.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen