JW Marriott eröffnet Luxus-Safari-Lodge im Masai Mara Nationalpark

Aussichtsterrasse JW Marriott Masai Mara Lodge
Die JW Marriott Masai Mara Lodge zeichnet sich durch ein luxuriöses Design mit warmen Farben und natürlichen Materialien aus und verfügt über einen Pool und eine Aussichtsterrasse. Bild: © Marriott International

JW Marriott plant im April 2023 die Eröffnung der JW Marriott Masai Mara Lodge. Die erste Luxus-Safari-Lodge der Marke wird im Masai Mara Nationalpark im Südwesten Kenias, einem der bekanntesten Naturschutz- und Wildgebiete Afrikas, liegen. Das luxuriöse Hideaway zeichnet sich durch die Ruhe und die Verbundenheit mit der Umgebung aus und wird ein eleganter und harmonischer Rückzugsort für Gäste aus aller Welt, von dem aus sie die reiche Tierwelt sowie die endlosen Ebenen des Reservats entdecken können. Der Nervenkitzel einer Safari steht harmonisch im Einklang mit zahlreichen Möglichkeiten zum Abschalten und Entspannen. Die Lodge folgt einem ganzheitlichen Ansatz, ist auf das Wohlbefinden der Gäste ausgerichtet und möchte ihnen einen Mehrwert bieten.

Das anspruchsvolle Interior Design der Lodge ist eine Hommage an die umliegende Landschaft, inspiriert von den Elementen, mit warmen Farben und natürlichen Materialien. Von der gemütlichen Adventure Lounge voller Bücher, in der man viel Zeit beim Schmökern verbringen kann, über einem Raum für junge Erwachsene, in dem sie sich Zeit für sich selbst nehmen können, bis hin zur gemeinsamen Aussichtsterrasse und zum Poolbereich, wo Gäste zusammenkommen und sich über die Beobachtungen des Tages austauschen können, bevor sie am Abend noch eine geführte Sternenbeobachtung machen. Das Herzstück des Camps ist der JW Garden, ein Ort, an dem man mit der Natur in Kontakt kommt und sich auf besonderen Sitzgelegenheiten in meditativer Besinnung üben kann. Das Küchenteam der Lodge nutzt die selbst angebauten, nachhaltigen Zutaten aus dem JW Garden für die Zubereitung individueller Mahlzeiten sowie die Kreation von Mocktails und Cocktails für die Gäste.

Luxus-Safari Lodge Kenia JW Marriott
JW Marriott eröffnet im April 2023 die erste Luxus-Safari Lodge in einem der bekanntesten Naturschutz- und Wildgebiete Afrikas. Bild: © Marriott International
Spa-Bereich JW Marriott Masai Mara Lodge
Inmitten wilder Natur bietet die JW Marriott Masai Mara Lodge den Gästen zahlreiche Möglichkeiten zum Abschalten und Entspannen. Bild: © Marriott International

Im The Spa der JW Marriott Masai Mara Lodge liegen Entspannung und Verjüngung im Fokus. Es fängt die gelassene Stimmung des Reservats ein und bietet maßgeschneiderte Anwendungen, die Geist, Körper und Seele nähren. Die Signature Treatments verbinden lokal inspirierte Techniken und Behandlungsmethoden mit natürlichen und biologischen Produkten, die von der renommierten afrikanischen Hautpflegemarke Healing Earth aus den kraftvollen Mineralien, Ozeanen, Blumen, Kräutern, Früchten, Samen und Ölen des Kontinents gewonnen werden. Die Behandlungen widmen sich nicht nur dem Körper, sondern auch Geist und Seele mit angeleitetem Yoga sowie einer „Mara Celebration“ – einer Behandlung mit lokalen Pflanzen und Praktiken.

Jedes der 20 privaten Zelte der Lodge ist ein friedlicher Zufluchtsort mit Annehmlichkeiten von Rituals und Healing Earth. Spa-Behandlungen im Zelt sind auf Bestellung ebenfalls möglich. Die Gäste können den Sonnenaufgang genießen, die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen und nachts von der privaten Terrasse des Zelts aus die Sterne beobachten – inklusive Panoramablick über den Fluss Talek, der Wasserquelle und dem Lebensraum für viele Wildtiere.

Buchungen für die JW Marriott Masai Mara Lodge sind ab sofort möglich. Die Preise beginnen bei $2.500 pro Person und Nacht (All-inclusive-Verpflegung). Buchung und weitere Informationen unter www.marriott.de.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    StadtLesen 2024 in Bad Reichenhall

    Von 2. bis 5. Mai 2024 verwandelt sich die gesamte Fußgängerzone der oberbayerischen Alpenmetropole Bad Reichenhall jeweils von 9 Uhr morgens bis zum Einbruch der Dunkelheit in eine riesige Open-Air-Bibliothek.

    Weiterlesen

    Die Top 25 Urlaubsziele im Jahr 2023 ab Hamburg Airport

    Mallorca hat es am Hamburg Airport wieder auf Platz 1 geschafft. Die Balearen-Insel spricht Familien, Paare und Freunde gleichermaßen an. Beliebt ist auch die Türkei: Antalya steht auf Platz 2, Istanbul belegt den siebten Platz. Mit Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa sind gleich drei kanarische Inseln unter den Top 10 vertreten.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen