William Ruto Sieger der Präsidentschaftswahl 2022 in Kenia

Am 9. August 2022 fanden in Kenia nach Ablauf des fünfjährigen Wahlzyklus allgemeine Wahlen statt, wie es die Verfassung des Landes vorschreibt. Die von der Independent Electoral and Boundaries Commission (IEBC) durchgeführten Wahlen haben den Weg für einen neuen Präsidenten, die Mitglieder der Nationalversammlung und des Senats, die Gouverneure der Bezirke und die Mitglieder der 47 Bezirksversammlungen geebnet.

Der scheidende stellvertretende Präsident William Samoei Ruto von der United Democratic Alliance (UDA) wurde am 16. August 2022 zum Sieger der Präsidentschaftswahlen erklärt, nachdem er 7.176.141 Stimmen (50,49 Prozent) erhalten hatte und damit die für den Sieg im ersten Wahlgang erforderliche Mindestzahl von 50 Prozent plus eine Stimme erreichte. Sein schärfster Konkurrent, Raila Odinga von der Azimio la Umoja One Kenya Coalition, erhielt 6.942.930 Stimmen (48,85 Prozent).

Mit der Wahl endet die derzeitige Regierung von Präsident Uhuru Kenyatta, der zwei fünfjährige Amtszeiten (10 Jahre) hinter sich hat und laut Verfassung nicht wiedergewählt werden kann.

Der gewählte Präsident wird voraussichtlich innerhalb der kommenden vierzehn Tage nach dem Tag der Bekanntgabe des Ergebnisses der Präsidentschaftswahlen vereidigt.

Die meisten Unternehmen im Land haben ihren Betrieb normal weitergeführt, und verschiedene touristische Attraktionen im ganzen Land, darunter Nationalparks, Naturschutzgebiete und Strände, sind für einheimische und internationale Besucher weiterhin zugänglich.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen