Restaurant Riviera Tapas & Bar im Le Méridien Maldives neu eröffnet

Restaurant Riviera Tapas & Bar im Le Méridien Maldives
Das Restaurant Riviera Tapas & Bar im Le Méridien Maldives Resort & Spa ist von den belebten Straßen Südspaniens inspiriert. Bild: © Le Méridien Maldives Resort & Spa

Inspiriert von den belebten Straßen Südspaniens bringt das Restaurant Riviera Tapas & Bar im Le Méridien Maldives Resort & Spa das Gefühl langer spanischer Sommertage in das malerische Lhaviyani Atoll. Ehemals als Riviera Bar bekannt, genießen Feinschmecker in dem Restaurant nach seinem Umbau nun ein neues, individuelles Lunch- und Dinner-Menü ganz im Zeichen der entspannten spanischen Lebensart und den vielfältigen Aromawelten der iberischen Halbinsel. Die Riviera Tapas & Bar ist täglich von 11 bis 24 Uhr geöffnet. Vielseitig wandelt sich die lockere Lounge-Atmosphäre am Tag mit erfrischenden Stärkungen am Pool oder Strand zu einem schicken Spot fürs Dinner oder den Sunset-Cocktail mit Blick über den Indischen Ozean. Dank einer Vielzahl an neuen Sitzgelegenheiten, von Pool-Cabanas, über Liegestühle bis hin zu Plätzen im Restaurant, haben Gäste des Le Méridien Maldives Resort & Spa nun noch mehr Möglichkeiten, um sich durch die katalonischen Kulinarik-Kreationen zu probieren.

Angebote für das Le Méridien Maldives Resort & Spa

Spanischer Touch und einladende Sitzgelegenheiten

Das neue Konzept des Restaurants Riviera Tapas & Bar ist von der südspanischen Lebensart inspiriert. Katalonische Aromen treffen hier auf einen weitläufigen Ozeanblick gepaart mit ausgelassener Geselligkeit. Somit wurde ein Ort geschaffen, der die kulinarische Vielfalt der iberischen Halbinsel und die Lebensfreude des Landes und seiner Leute widerspiegeln soll. Gäste können dies ab sofort auch dank der vielfältig ausgebauten Sitzmöglichkeiten selbst entdecken. Neue Cabanas und Liegestühle am Pool und am Strand sowie viele weitere Plätze im Restaurantbereich und auf der Terrasse sorgen für ein entspanntes Genusserlebnis und eine gemütliche Atmosphäre den ganzen Tag, bei der man gerne etwas länger sitzen bleibt.
Petit-Plates Le Méridien Maldives
Die Petit-Plates verbinden lokale Aromen mit Einflüssen der katalanischen Küche. Bild: © Le Méridien Maldives Resort & Spa

Ein neues Menü für unvergessliche Sommertage

Tagsüber Rosé schlürfen und den Abend vor dem Dinner mit einem Sangria-Sunset-Cocktail vor dem typisch maledivischen Sonnenuntergang einläuten – die individuellen Lunch- und Dinner-Menüs im Riviera Tapas & Bar lassen keine Wünsche offen. Neben dem traditionellen Aperitif mit modernem Twist lockt eine diverse Wein- und Champagnerkarte, dazu werden Petit-Plates serviert, die sowohl besondere lokale Aromen als auch die Einflüsse der katalanischen Küche hervorheben. Gäste können sich ganztags auf frische Austern und Meeresfrüchte gepaart mit Pimientos del Padrón, Iberico Schinken oder Carpaccio freuen. Mittags wird die Speisekarte um eine Auswahl an katalanischen Fladenbroten mit unterschiedlichen Beilagen sowie Spezialitäten vom Grill ergänzt, während sie sich abends in eine Hommage an den Süden Spaniens mit Paella oder andalusisch inspirierten Calamari verwandelt.

Ein Paradies im Indischen Ozean

Das im letzten Jahr eröffnete Le Méridien Maldives Resort & Spa hat neben seinen insgesamt sechs Restaurants und Bars noch viele weitere Besonderheiten vorzuweisen. Das preisgekrönte Explore Spa lädt Gäste bei diversen Treatments, Massagen und Fitness Coachings zur Entspannung und Erholung ein, während die farbenfrohe Unterwasserwelt dagegen bei Tauchgängen und Schnorchelausflügen bestaunt werden kann. Umgeben von einem einzigartigen Ökosystem genießen Gäste auf Thilamaafushi im südlichen Teil des Lhaviyani-Atolls ihren Aufenthalt in einer der 141 luxuriösen Villen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von den Malediven

    Korallen-Adoptionsprogramm im Kandima Maldives

    Das „Adopt a coral“ Programm des unkonventionellen 5-Sterne Resorts Kandima Maldives hilft dabei, die Korallenriffe wieder aufzuforsten. Eine wichtige Initiative, denn die Korallenbänke sind essenziell für das Meeresleben und schützen die Strandlinien vor der Erosion.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von den Malediven.

    Aus unserem Malediven Reisemagazin

    Le Meridien Maldives Meeresschutz
    Malediven

    Nachhaltigkeitsinitiativen im Le Méridien Maldives Resort & Spa

    Das Le Méridien Maldives Resort & Spa gilt als umweltbewusstes Hideaway auf den Malediven. Mithilfe von innovativen Programmen wie dem hauseigenen hydroponischen Gewächshaus, einem Meeresschutz-Zentrum sowie effizienten Recycling-Methoden, fördert das Fünf-Sterne-Resort nachhaltige Verfahren in allen Bereichen des Resorts.

    Weiterlesen »
    Biolumineszenz Malediven
    Malediven

    Biolumineszenz-Phänomen auf den Malediven

    Biolumineszenz ist ein einzigartiges und geheimnisvolles Phänomen, das bei einer Vielzahl von Organismen in der Natur auftritt, darunter Bakterien, Algen, Quallen, Krebstiere, Würmer, Fische, Haie und sogar Pilze. In den Gewässern der Malediven wird die Biolumineszenz von mikroskopisch kleinen Planktonarten, den Dinoflagellaten, verursacht.

    Weiterlesen »
    Reiseziel Malediven
    Malediven

    Urlaub in einem Gästehaus auf den Malediven

    Mit einem Aufenthalt in einem Gästehaus können Touristen die reiche Kultur des Landes wie ein echter Einheimischer zu erleben: Sie können neue Freundschaften schließen, die Geschichte der Insel durch den Besuch historischer Stätten entdecken oder sogar an alltäglichen Aktivitäten teilnehmen.

    Weiterlesen »

    Beliebte Malediven Resorts (Auswahl aus unserem Malediven Reiseführer)

    Alila Kothaifaru Maldives Ankunftspavillion

    Alila Kothaifaru Maldives

    Das Alila Kothaifaru Maldives wurde im Mai 2022 geöffnet und gehört zu den wohl stilvollsten Luxusresorts auf den Malediven. Die 11,2 Hektar große Rückzugsinsel bietet zwischen den Palmen und der üppigen Begrünung viel Privatsphäre. Entworfen für ruhige Entspannung in Harmonie mit der Natur, verfügt jede der 44 Strandvillen und 36 Wasservillen des 5*+ Resorts über einen privaten Pool.

    Weiterlesen »
    Unterwasser-Restaurant im Oblu Select Lobigili

    OBLU SELECT Lobigili

    Das Fünf-Sterne-Resort OBLU SELECT Lobigili auf den Malediven ist ein Angebot exklusiv für Erwachsene. Es verfügt über einen der größten Infinity-Pools auf den Malediven und ein spektakuäres Unterwasser-Restaurant.

    Weiterlesen »
    Coco Bodu Hithi Steg mit Palmen

    Coco Bodu Hithi

    Das Coco Bodu Hithi Resort auf der im Nord-Malé-Atoll gelegenen Insel Bodu Hithi beglückt Naturliebhaber, Gourmets und Entspannungssuchende gleichermaßen. Ein ausgeklügeltes
    Design-Konzept trifft dort auf den respektvollen Umgang mit der auf der Insel beheimateten Flora und Fauna.

    Weiterlesen »
    Six Senses Kanuhura im Lhaviyani-Atoll

    Six Senses Kanuhura

    Das Six Senses Kanuhura im Lhaviyani-Atoll begeistert mit seinem langen, von Palmen besetzten weißen Sandstrand und zwei zugehörigen Privatinseln.

    Weiterlesen »
    Huvafen Fushi Malediven aus der Luft

    Huvafen Fushi

    Das Huvafen Fushi liegt wunderschön im Nord Male Atoll, ca. 30 Minuten mit dem Schnellboot von der Flughafeninsel entfernt. Viele Stammgäste sind begeistert von dem Luxuskonzept des Resorts, das kaum Wünsche offen lässt.

    Weiterlesen »

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Großraum Bober-Katzbach-Gebirge zum UNESCO-Geopark ernannt

    Seit kurzem zählt der Großraum der Góry Kaczawskie (Bober-Katzbach-Gebirge) zu den UNESCO Geoparks in Polen. Große und Kleine Orgel, Schlesischer Fujiyama oder Rabenklippen – so malerisch die Namen, so eindrucksvoll ist auch die Landschaft der Region nördlich von Jelenia Góra (Hirschberg).

    Weiterlesen

    Penang positioniert sich neu

    Die Kampagne hebt die zahlreichen versteckten Reize und einzigartigen Merkmale der Destination hervor, die sich aus der Insel Penang und Seberang Perai auf dem Festland zusammensetzt. „Not the Penang you know“ ist damit nicht nur ein Slogan, sondern eine wahre Reflexion von Penangs reicher Kultur und Geschichte.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen