Gigantisches Silvester-Feuerwerk 2022 in Ras al Khaimah

Silvester-Feuerwerk 2022 Ras al Khaimah
Mit einem gigantischen Feuerwerk beendete Ras al Khaimah das Jahr 2022. Alle Augen sind auf #RAKNYE2023 gerichtet, ein 4,7 km langes pyromusikalisches Spektakel zur Begrüßung des Jahres 2023. Bild: © Groupe F

Das Emirat Ras al Khaimah, das bereits mehrere Weltrekorde für seine berühmten Feuerwerke aufgestellt hat, läutete das neue Jahr auf legendäre Weise ein und begrüßte das Jahr 2023 mit einer beeindruckenden pyro-musikalischen Show, die zwei GUINNESS WORLD RECORDS™-Titel brach.
Mit rekordverdächtigen 671 betriebenen Drohnen sicherte sich Ras al Khaimah den Titel für die „größte Anzahl an betriebenen Multirotoren/Drohnen mit einem gleichzeitigen Feuerwerk“ und stellte mit 673 Drohnen einen brandneuen Weltrekord für den „größten von Multirotoren/Drohnen gebildeten Satz in der Luft“ auf. Das 12-minütige Spektakel erhellte den Himmel mit einer atemberaubenden pyrotechnischen Performance und einem überlebensgroßen Feuerwerk.

Verdienter Rekord: von 458 auf 673 Drohnen
Die Show, die Besucher aus der ganzen Welt anlockte, bestand aus hochmodernen Drohnen, Nanolichtern, Farben und Formen, die zu elektrischen Beats choreografiert wurden. Auf einer Strecke von über 4,7 Kilometern erreichte sie eine Höhe von 1.100 Metern und brach den bisherigen Rekord von 458 Drohnen. Nach der Botschaft „Frohes neues Jahr 2023“, die einen Neuanfang signalisieren sollte, gingen die Drohnen nahtlos in das ikonische „RAKashida“-Logo des Emirats über, um den Bezug zum Zielort herzustellen. Inspiriert vom „kashida“-Konzept der arabischen Kalligrafie – einer Linie, die Buchstaben zu einem Wort verbindet – steht das Logo für die drei unverwechselbaren natürlichen Elemente des Emirats: das Meer mit seinem ständigen An- und Abschwellen, die Wüste mit ihren wellenförmigen Dünen und die Berge mit ihren schwindelerregenden Höhen.

Eine unvergessliche Show der Superlative
Raki Phillips, Chief Executive Officer der Ras Al Khaimah Tourism Development Authority, kommentierte das diesjährige Weltrekord-Feuerwerk mit den Worten: „Ras Al Khaimah hat einmal mehr seine Position als führendes Tourismusziel bewiesen, das Menschen aus aller Welt herzlich willkommen heißt. Wir haben nicht nur zwei neue GUINNESS WORLD RECORDS™-Titel für unsere #RAKNYE2023-Feierlichkeiten aufgestellt, sondern auch Tausenden von Besuchern und Einwohnern eine Silvestershow geboten, die sie nie vergessen werden. Dies ist ein großartiger Start in ein aufregendes und arbeitsreiches Jahr für uns, in dem wir den Ruf von Ras Al Khaimah als das Reiseziel des Jahres 2023 weiter ausbauen werden.“

Feuerwerk-Spektakel Ras Al Khaimah Neujahr 2023
Die Besucher waren begeistert von dem Feuerwerk-Spektakel zum Neujahr 2023. Bild: © Groupe F

Im Rahmen eines familienfreundlichen Festivals auf der Insel Al Marjan wurden die Feierlichkeiten von Gästen aller Altersgruppen auf den besten Plätzen des Strandabschnittes genossen. Von der perfekten Mitternachtsplattform aus erlebten die Besucher einen unvergesslichen Abend mit einem elektrisierenden Konzert einiger der besten DJs und Künstler der VAE, faszinierenden karnevalsähnlichen Darbietungen, Karaoke auf der Bühne, Food Trucks und vielem mehr. Das schillernde Feuerwerk war auch von den vielen Hotels von Al Marjan Island bis Al Hamra zu sehen, während viele tausend andere die Feierlichkeiten live auf raknye.com verfolgten. Die Feierlichkeiten wurden von mehr als 30 000 Besuchern besucht, und die Hotels im gesamten Emirat waren ausgebucht, so dass es die bisher meistbesuchte Veranstaltung war.

Weltrekorde liegen dem Emirat im Blut
Ras Al Khaimah hat mit seinen erstaunlichen Silvesterfeiern in den letzten vier Jahren Geschichte geschrieben und begrüßte schon das Jahr 2022 mit dem Weltrekord für das „Multirotor-/Drohnenfeuerwerk in größter Höhe“. Das Emirat hält auch die GUINNESS WORLD RECORDS™-Titel für die „meisten unbemannten Luftfahrzeuge für den gleichzeitigen Abschuss von Feuerwerkskörpern“ und den „längsten Feuerwerkswasserfall“, die 2020 aufgestellt wurden, sowie die Rekorde für die „längste Kette von Feuerwerkskörpern“ und die „längste gerade Linie von Feuerwerkskörpern“ mit dem Silvesterfeuerwerk 2019. Außerdem befindet sich hier die längste Seilrutsche der Welt, Jais Flight, die eine unglaubliche Strecke von 2,83 km zurücklegt und vor kurzem den 100.000sten Besucher verzeichnete.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen