Epigenetische Tests im Chiva-Som Resort

Chiva-Som Expertengespräch epigenetischer Test
Im Chiva-Som stehen Experten für (Aufklärungs-)Gespräche zu den epigenetischen Tests zur Verfügung und führen diese auch durch. Bild: © Chiva-Som International Health Resort

Gesunde Zähne, volles Haar oder straffe Haut – all diese Merkmale werden oft guten Genen zugeschrieben. Doch was viele nicht wissen: Unsere Gene sind keine unveränderlichen Schicksale, sondern können von äußeren Einflüssen geformt werden. Das Chiva-Som International Health Resort setzt neue Maßstäbe in der personalisierten Gesundheitsvorsorge, indem es ab sofort epigenetische Tests anbietet. Mit dieser innovativen Methode kann das Expertenteam herausfinden, welche DNA-Abschnitte durch Umweltfaktoren beeinflusst wurden und welche noch unverändert sind. Dieser bahnbrechende Ansatz ermöglicht es dem Wellbeing-Pionier, die Auswirkungen von Lebensstil und Umwelt auf die Gene seiner Gäste zu analysieren und maßgeschneiderte Gesundheitsstrategien zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.chivasom.com.

Im Chiva-Som in Thailand dreht sich alles um das persönliche Wohlbefinden, mit besonderem Fokus auf die Gesundheit. Das Expertenteam des Resorts entwickelt deshalb kontinuierlich neue Möglichkeiten, um seinen Gästen eine noch individuellere Wellness-Erfahrung zu bieten. Das neueste Highlight sind epigenetische Tests, die die komplexe Wechselwirkung zwischen Lebensstil und Umweltfaktoren wie Ernährung, Bewegung und emotionaler Gesundheit mit der Genfunktion untersuchen. Im Gegensatz zu genomischen Tests, die nur die Genomsequenz und damit verbundene gesundheitliche Prädispositionen analysieren, konzentriert sich die Epigenetik auf äußere Einflüsse, die Gene aktivieren oder deaktivieren. Diese Feinjustierungen haben erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit und sind der Schlüssel zum Verständnis von Krankheiten wie Diabetes, psychischen Problemen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Mit dem Alter verändern sich die DNA-Methylierungsmuster, was die Kontrolle der Genexpression beeinträchtigen kann. Durch epigenetische Tests kann so das biologische Alter eines Menschen bestimmt werden – und nicht nur sein chronologisches Alter. Auf Basis dieser fortschrittlichen Technologie gibt das Expertenteam von Chiva-Som gezielte Ratschläge, wie der Alterungsprozess durch nachhaltige Bewegung und individuell angepasste Ernährungsgewohnheiten verlangsamt werden kann. Darüber hinaus helfen epigenetische Tests, wichtige Interventionen zur Reduktion langfristiger Gesundheitsprobleme und des Risikos chronischer Krankheiten zu identifizieren. Sie liefern eine detaillierte Einschätzung des Krankheitsrisikos und erläutern, wie Gene kontrolliert werden können.

„Wir verpflichten uns, unsere Gäste auf einer transformativen Wellness-Reise zu begleiten, die nachhaltige Vorteile und Gewohnheiten für ihr Wohlbefinden bietet, sowohl während ihres Aufenthalts als auch darüber hinaus. Die Einführung der Epigenetik in Kombination mit unseren Genomtests ermöglicht es uns, Programme und Retreats noch präziser auf die individuellen genetischen Profile und Umweltfaktoren unserer Gäste abzustimmen“, so Chanyapak Suwankantha, Wellness-Direktorin von Chiva-Som Hua Hin zum neuen Angebot.

Wenn Sie die epigenetischen Tests einmal selbst ausprobieren möchten:

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen