ABBA-Ausstellung in Waterloo

Abba Jubiläums Ausstellung in Waterloo 2024
Anlässlich des 50-jähriges Jubiläums ihres Eurovision Song Contest-Sieges mit dem Song "Waterloo" gibt es eine ABBA-Ausstellung in Waterloo. Bild: © Expo ABBA

Für Napoleon war es die Niederlage seines Lebens, für die schwedische Popgruppe ABBA der Triumph, der ihre Karriere zündete: Der französische Kaiser verlor bei Waterloo, 15 Kilometer südlich von Brüssel, am 18. Juni 1815 seine letzte Schlacht. Agnetha, Benni, Björn und Anni-Frid aus Schweden hingegen gewannen mit ihrem Song „Waterloo“ am 6. April 1974 den Eurovision Song Contest. Es war nur der erste einer langen Reihe von Welthits, die auch nach 50 Jahren noch populär sind.

ABBAs Sieg mit ihrem Song „Waterloo“ jährt sich am 6. April 2024 zum 50. Mal. Das feiert die Domäne der Schlacht von Waterloo mit der Ausstellung „ABBA 1974-2024. From Waterloo to the World“. Die Schau lässt die musikalische und visuelle Welt der Band auferstehen. In fünf Themenbereichen zeichnet sie die wichtigsten Stationen der Karriere von Agnetha Fältskog, Benny Andersson, Björn Ulvaeus und Anni-Frid Lyngstad seit ihren Anfängen nach, noch bevor sie die ikonische Band gründeten.

Die Kostüme der vier schwedischen Stars – Stichwort Glitzer und Schlaghosen – stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Der Schweizer Stylist und Künstler Richard Gyver hat etwa 20 seiner Kreationen zur Verfügung gestellt, identische Repliken der von ABBA getragenen Bühnenoutfits. Neben den ikonischen Outfits sind Leihgaben von Sammler*innen aus der ganzen Welt ausgestellt, darunter Accessoires, Trophäen, Goldene Schallplatten und Poster.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen

    Strandhotel Zingst nach Umgestaltung wiedereröffnet

    Mit einer Investitionssumme von mehr als 6,75 Millionen Euro wurden alle 122 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar neugestaltet. Das maritime Gestaltungskonzept von Interior Designerin Anne Maria Jagdfeld wurde unter anderem durch eine neue Wandgestaltung umgesetzt.

    Weiterlesen

    Hausboot-Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet

    Der Hausbootspezialist Kuhnle-Tours hat eine neue Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet. Von dort aus können Gäste führerscheinfrei mit einem komfortablen Hausboot einen großen See und einen über 100 Kilometer schleusenfreien Fluss mit den Hansestädten Demmin, Loitz und Anklam befahren.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen