Snowboard-Weltmeisterschaft 2023 im georgischen Bakuriani

Snowboard WM 2023 Skiregion Bakuriani
Die Skiregion Bakuriani richtet die Snowboard WM 2023 aus. Bild: © GNTA

Vom 16.2. bis 5.3.2023 findet die Freestyle- Ski-, Snowboard- und Freeski-Weltmeisterschaft im georgischen Bakuriani statt. Die Ausrichtung der WM in Georgien ist einer der wichtigsten wirtschaftlichen Meilensteine des Landes. Der Wintersport und damit der Tourismus sollen damit nachhaltig gestärkt werden.

Die Vorbereitungen dauerten rund fünf Jahre, nun geht es auf die Zielgerade: Mehr als 14 Tage lang steht der georgische Skiort Bakuriani im Zentrum des Wettstreits.
Am 18.2. findet eine glanzvolle Eröffnungsveranstaltung statt. Ab dann geht es bis zum 5.3. in die spannenden Rennen.

  • Rund 700 Spitzenathleten treten gegeneinander an
  • Über 3000 internationale Gäste werden erwartet
  • 30 Medaillenwettbewerbe stehen auf dem Programm – 16 für Freestyle und Freeride, 14 für Snowboard, darunter jeweils zwei Mixed Teams im Ski- und Snowboard-Segment
  • Die Qualifikationen und das Finale der Rennen werden live auf Eurosport in über 60 Länder weltweit übertragen

Wirtschaftliche Entwicklungen angestoßen
Im Rahmen der Ausrichtung dieser Weltmeisterschaft hat Georgien in der Skiregion Bakuriani wichtige Infrastrukturprojekte umgesetzt. So wurden sechs neue Skipisten, drei Skilifte und zwei künstliche Seen angelegt. Hinzu kam eine rund 30 Kilometer lange künstliche Beschneiungsanlage, die für beste Schneeverhältnisse sorgt.

Bakuriani wurde in den letzten Jahren ebenso wie das Skigebiet Gudauri auf internationalen Standard gebracht. Insgesamt stehen Wintersportlern vier Skigebiete mit modernen Liftanlagen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen