Malta: erste virtuelle Bürgerin mit künstlicher Intelligenz

Marija virtuelle Bürgerin Malta
Marija ist ein interaktives KI-gesteuertes virtuelles Geschöpf. Bild: © Visit Malta

Mit „Marija“ stellt VisitMalta eine Weltneuheit vor: die erste virtuelle Bürgerin eines Landes. Marija ist ein interaktives KI-gesteuertes virtuelles Geschöpf, das im Auftrag des Ministeriums für Tourismus und Verbraucherschutz buchstäblich ins Leben gerufen wurde. Ihre Aufgabe ist es, Interessierten Informationen rund ums Land zur Verfügung zu stellen. In dieser Funktion ist sie Teil der Tourismus-Agenda, der digitalen Tourismus-Roadmap 2030.

Marija bündelt auf smarte Weise das touristische Informationsangebot rund um den Mittelmeerarchipel, das sie im Dialog mit dem Fragenden situationsgerecht und in Echtzeit anbietet. Ähnlich einem lernenden Menschen lernt auch die Kunstfigur Marija kontinuierlich im Austausch mit Fragenden und erweitert damit ihre Wissensbasis.

Zunächst stellt Marija ihre Landeskenntnisse in einer mobilen Anwendung und in mehreren Sprachen zur Verfügung.

VisitMalta hat in Zusammenarbeit mit dem Spezialisten für Künstliche Intelligenz, Reimagine AI, Hunderte von 2D-KI-generierten Modellen erstellt, die zu einem einzigen verdichtet wurden. Das Ergebnis dieses Prozesses wurde dann in eine dreidimensionale Figur übersetzt, um Marija wie eine maltesische Frau aussehen zu lassen. Dazu wurden der Figur Eigenschaften und Merkmale zugeordnet, die im Mittelmeerraum ausgeprägt sind. Auch die Sprache wurde dem Englischen mit maltesischem Zungenschlag angepasst: So entwickelte man einen speziellen Wortschatz und ein System, das die Aussprache maltesischer Wörter und die Besonderheiten des maltesischen Wortschatzes berücksichtigt, damit die Interaktionen einem Gespräch mit Einheimischen nahekommt. So spricht Marija zunächst in Englisch mit maltesischem Akzent. Die maltesische Influencerin Dora Falzon hat ihr dafür ihre Stimme geliehen und viele Stunden Dialog aufgenommen. Aus diesen Gesprächen wurde eine KI-Stimme synthetisiert, die nun unabhängig von ihrem menschlichen Vorbild quasi weiterlebt und kontinuierlich neue Informationen, die Marija in Zukunft lernen und sagen wird, in Sprache umsetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Malta

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Malta.

    Aus unserem Malta Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus Malta.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    E-Bike-Sharing in Alta Badia

    Die Region Alta Badia in den Dolomiten bietet Urlaubern bequemes E-Bike-Sharing an. Die Räder können an den Bergbahnen Piz Sorega, Piz La Ila und Col Alto abgeholt und zu einer beliebigen Station des Verleih-Trios zurückgebracht werden.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top