Kulturelle Events in Monaco Sommer 2021

Konzert im Ehrenhof des Fürstenpalastes Monaco
Klassisches Konzert im Ehrenhof des Fürstenpalastes Monaco. Bild: © Orchestre Philharmonique e Monte Carlo

Neben Restaurantbesuchen und Friseurterminen, haben wir während der langen Wochen des Lockdowns wohl nichts so sehr vermisst wie Konzerte, Kino- und Theater. In Monaco lässt sich der heiß ersehnte Urlaub am Meer mit dem Besuch von Kulturevents der Extraklasse jetzt verbinden, denn das Fürstentum läutet die Sommersaison 2021 mit einer Reihe an exklusiven und spektakulären Veranstaltungen ein.

Den Auftakt macht das Monte-Carlo Sporting Summer Festival vom 16. Juli bis 14. August. Anders als der Name vermuten lässt, dreht sich bei dem Spektakel alles um internationale Musikgrößen, die alljährlich für eine Konzertreihe der Superlative ins Fürstentum einfliegen. Highlight in diesem Jahr ist das Eröffnungskonzert des britischen Singer-Songwriter Jamie Cullum. Aber auch die Abba Show und Enrique Iglesias werden den Fans sicher mächtig einheizen. Tickets gibt es über die Société des Bains de Mer unter www.montecarlosbm.com.

Weiter geht es mit den Konzerten des Philharmonischen Orchesters von Monte-Carlo im Ehrenhof des Fürstenpalastes. Für die Konzertreihe, die ab Mitte Juli bis zum 5. August stattfindet, kommen einige der berühmtesten Dirigenten und gefeierte Gast-Solisten aus der ganzen Welt nach Monaco. Freunde der klassischen Musik dürfen sich jeweils donnerstags und sonntags auf Musik von Mozart, Debussy, Mendelssohn und weiteren Komponisten in einem spektakulären historischen Rahmen freuen. Tickets gibt es unter www.opmc.mc.

Historisch bedeutend ist auch die Kulisse der alljährlichen Kulturveranstaltungen im Fort Antoine: Die Befestigungsanlage aus dem 18. Jahrhundert wird im Juli und August zur Open-Air-Bühne für Theatervorführungen, Kino, Konzerte und Literaturbeiträge. Das abwechslungsreiche Saison-Programm wird von den verschiedenen Kultureinrichten des Fürstentums, wie dem Théâtre Princesse Grace, dem Philharmonischen Orchester und dem Neuen Nationalmuseum von Monaco bis zum 6. August präsentiert. Der Eintritt ist frei. Platzreservierungen können beim Théâtre Princesse Grace vorgenommen werden.

Einfach mal abtauchen können Urlauber sprichwörtlich im Ozeanographischen Museum von Monaco und zwar in die bunte Unterwasserwelt der Korallenriffe. Mit Hilfe eines Echtzeit-Projektionssystems nimmt die interaktive Ausstellung IMMERSION die Besucher mit auf einen Tauchgang zum größte Korallen-Ökosystem unseres Planeten – das Great Barrier Reef! Einen Vorgeschmack bietet der Trailer der Ausstellung auf YouTube. Weitere Informationen gibt es unter https://musee.oceano.org.

Ganz im Zeichen des berühmten Bildhauers steht dagegen die Ausstellung „Alberto Giacometti – A Retrospective“, die noch bis zum 29. August im Grimaldi Forum Monaco zu sehen ist. Die Ausstellung bietet einen umfassenden Überblick über das Werk Giacomettis und verspricht überraschende Einblicke in das Denken und Schaffen eines der bedeutendsten Bildhauers des 20. Jahrhunderts. Tickets gibt es unter www.montecarloticket.com.

Kunstliebhaber dürften schließlich auch bei der Monaco Art Week vom 13. bis 18. Juli 2021 auf ihre Kosten kommen. Denn in dieser Zeit öffnen Kunstgalerien und Ausstellungsräume im gesamten Fürstentum für Events und Sonderausstellungen ihre Türen. Ein kostenloser Shuttle-Service bringt die Besucher von einer Galerie zur nächsten. Weitere Informationen stehen unter www.monaco-artweek.com zur Verfügung.

Ab sofort wird in Monaco der Europäische Gesundheitspass bei der Einreise akzeptiert. Reiseinformationen sowie Informationen zu den Einreisebedingungen in Abhängigkeit des Herkunftslands gibt es auf der Website von Visit Monaco unter www.visitmonaco.com. Um Besucher aus aller Welt unter den besten Bedingungen willkommen zu heißen, hat die Regierung Monacos das Siegel „Monaco Safe“ eingeführt – ein Versprechen seitens der Hotel- und Tourismusindustrie des Fürstentums für höchste Hygiene- und Sicherheits-Standards in allen Hotels und touristischen Betrieben.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Aida Cruises streicht Maskenpflicht

    Auf allen Reisen ab 27. Mai 2022 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes an Bord der AIDA Schiffe nicht mehr verpflichtend. Empfohlen wird das Tragen der Maske weiterhin zum Schutz aller Mitreisenden.

    Weiterlesen
    Scroll to Top