Special Schokoladen Edition zum Kinofilm „Wonka“

Willy Wonka Special Schokoladen Edition
Zum Start des neuen Kinofilms "Wonka" wird eine limitierte und gebrandete Wonka-Schokolade produziert. Bild: © HILODI - WOW Porto

„Wonka“, die Literaturverfilmung nach dem bekannten Kinderbuch „Charlie und die Schokoladenfabrik“ mit Timothée Chalamet in der Hauptrolle als junger Willy Wonka und Hugh Grant als Oompa-Loompa, kommt am 7. Dezember in die Kinos. Zum Filmstart haben sich das Kulturviertel WOW Porto und Warner Bros Portugal zusammengetan und die Schokoladenfabrik des Museumserlebnisses „The Chocolate Story“ als offizielle Wonka-Fabrik in Portugal auserkoren. Die Produktion der limitierten und gebrandeten Wonka-Schokolade ist bereits in vollem Gange, sodass sie pünktlich zur Premiere erhältlich sein wird.

Pedro und seine Schokoladenfabrik: Der Willy Wonka von Porto
Wer „Wonka“ sieht, wird mit allen Sinnen in die Welt der Fantasie und Genüsse eintauchen, auch mit seinen Geschmacksnerven. Dasselbe empfinden Besucher, wenn sie das interaktive Schokoladenmuseum von Portos Erlebniswelt WOW Porto betreten. Pedro Araújo, Direktor des Museums, Meisterchocolatier und nicht zuletzt bekannt als „Dr. Bohne“ freut sich über die Zusammenarbeit mit Warner Bros Portugal:
„Wir gehören zu den größten Schokoladenfabriken der Welt, und obwohl wir keinen echten Wonka besitzen, haben wir doch unseren ganz eigenen, nämlich Dr. Bohne. In ‚The Chocolate Story’ zeigen wir die magische Reise von der Kakaobohne bis zur Tafel Schokolade. Wir haben auch keine Oompa-Loompas, aber jeder, der das Museum besucht, sieht unsere fleißigen Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit. Eine Assoziation mit dem Film liegt also nahe – ‚The Chocolate Story’ ist prädestiniert, um Wonkas Schokolade zu produzieren.“

Das Schokoladenmuseum öffnete seine Türen in 2020, als das WOW-Kulturviertel neu eröffnet wurde. Die Besucher haben – je nach Produktionsplan – die Möglichkeit, das Rösten der Kakaobohnen, das Mahlen und Conchieren sowie viele andere Produktionsschritte live zu erleben. Neben der Besichtigung des Museums und der Fabrik, in dem aktuell die Wonka-Schokolade hergestellt wird, können die Besucher auch an einer Reihe von Schokoladen-Workshops teilnehmen, den Schokoladen-Shop mit der hauseigenen prämierten Marke „Vinte Vinte“ sowie internationalen Marken besuchen und schokoladige Köstlichkeiten in der Cafeteria genießen.
Die eigens produzierte Wonka-Schokolade wird bei der Filmpremiere in Porto am 7. Dezember verteilt. Außerdem sehen die Zuschauer einen Image-Clip der WOW-Schokoladenfabrik vor dem Film.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen