Istanbul wird Mitglied des Guide Michelins

Die Destination Istanbul wird Mitglied des Guide Michelins. Die Metropole gehört zu den außergewöhnlichsten kulinarischen Reisezielen der Welt. Der Guide Michelin, die weltweit renommierte Organisation zur Bewertung von Restaurants, wird am 11. Oktober 2022 eine erste Restaurant-Auswahl von „Gastrocity Istanbul“ bekannt geben. Die unabhängigen Guide Michelin Prüfer inspizieren jetzt schon durch unangekündigte Besuche die Istanbuler Gastronomie.

Die ersten selektierten Gastronomiebetriebe werden bei einer von Guide Michelin organisierten Zeremonie am 11. Oktober 2022 als Teil der „Gastrocity“ bekannt gegeben.
Weitere Ziele im Rahmen der Aufnahme im Guide Michelin sind, Genussmenschen und Feinschmecker in das Land zu locken, Istanbul als eines der führenden gastronomischen Zentren zu positionieren und den allgemeinen Markenwert der Metropole weiter zu steigern.

Traditionelle Palastküche in Kombination mit dynamischen Geschmäckern
Im Laufe der Geschichte war Istanbul lange Zeit imperiale Hauptstadt und gilt als Ausgangspunkt für gastronomische Traditionen, die sich über Kontinente erstrecken. Zudem gilt sie als Geburtsort berühmter Palastküchen. Der Guide Michelin stellt Istanbul in den Fokus und zeigt eine kreative, dynamische und originelle Kulinarik, die Vergangenheit und Gegenwart miteinander verbindet. Istanbul ist die 38. Destination, die der Guide Michelin in die weltweite Gastronomieszene inkludiert. Der erste Guide Michelin wurde auf der Pariser Weltausstellung im April 1900 herausgegeben.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Scroll to Top