Aruba hebt alle Einreisebeschränkungen auf

Einreisebestimmungen Aruba März 2022
Seit Mitte März 2022 sind die Einreisebestimmungen für Aruba erheblich vereinfacht worden. Bild: © Aruba Tourism Authority

Ein weiterer Schritt Richtung Normalität: Seit Mitte März müssen Reisende bei der Ankunft in Aruba keinen negativen COVID-19-Test oder Impfnachweis mehr vorlegen. Reisen auf das One Happy Island wurden damit erneut erheblich vereinfacht. Vor der Abreise muss lediglich die Online-Einreisekarte von Aruba ausgefüllt werden, das digitalisierte Zoll- und Einwanderungsverfahren des Landes. Auch die Aruba-Besucherversicherung ist weiterhin für alle Gäste erforderlich (15 USD pro Person). Sie wird direkt innerhalb des ED-Card-Verfahrens abgeschlossen.

Bereits im Februar wurden außerdem sämtliche lokale Corona-Beschränkungen auf der Insel aufgehoben. Die Öffnungszeiten von Bars und Restaurants sowie die maximale Personenzahl pro Tisch sind seither nicht mehr begrenzt. Auch das Tanzen in den Bars und Clubs ist wieder erlaubt. Größere Feiern wie Hochzeiten oder Festivals können wieder ohne Beschränkungen stattfinden.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Scroll to Top