Aruba-Kampagne zum International Day of Happiness

Day of Happiness Aruba
Aruba feiert den International Day of Happiness mit einer speziellen Kampage. Bild: © Mathieu Young

Am „International Day of Happiness“ nutzt Aruba, auch bekannt als die „One Happy Island“, die Gelegenheit, um ihr Glück mit anderen zu teilen. Die Aruba Tourism Authority (ATA) ruft im Zuge ihrer globalen Kampagne Menschen dazu auf, sich in der „Sprache des Glücks“ zu üben – eine Sprache, die sowohl gesprochen als auch gefühlt wird. Der Ursprung dieser Initiative liegt in der Beobachtung, dass das Glück, das Besucher auf Aruba erleben, auch nach ihrer Abreise anhält – ein Phänomen, das als der „Aruba-Effekt“ bekannt ist. Im Rahmen der Kampagne veröffentlicht die Insel ein Lehrvideo, das fünf einfache Lektionen enthält, um die universelle „Sprache des Glücks” zu erlernen. Außerdem blicken Content Creator aus verschiedenen Nationen auf ihre ganz persönlichen Glücksmomente auf der Insel zurück.

Die folgende Glücks-Lektionen werden im Kampagnenvideo genauer erläutert:

  • Lektion eins – Dankbarkeit: Die erste der fünf Lektionen unterstreicht die Bedeutung von Dankbarkeit und ermutigt dazu, regelmäßig über die Dinge zu reflektieren, für die man dankbar ist. Auf Aruba kann Dankbarkeit durch den Ausdruck „Masha Danki“ (deutsch: Vielen Dank) zum Ausdruck gebracht werden.
  • Lektion zwei – Wohlbefinden: Die zweite Lektion legt Wert auf das persönliche Wohlbefinden und betont die Bedeutung eines (inneren) Gleichgewichts in verschiedenen Lebensbereichen. Es wird als grundlegend betrachtet, sich zunächst um das eigene Wohlbefinden zu kümmern, um für andere sorgen zu können.
  • Lektion drei – Gemeinschaft: Gemeinschaft wird als dritte Lektion hervorgehoben, da Aruba mit seiner Vielfalt von rund 100 Nationalitäten den Wert von Zusammenhalt und Gemeinschaft unter Beweis stellt. Sich einer Gemeinschaft anzuschließen und andere willkommen zu heißen, trägt zum persönlichen Glück bei.
  • Lektion vier – Freundlichkeit: Freundlichkeit ist ein weiterer Bestandteil der „Sprache des Glücks“. Die Liebe und Wärme, die von den Menschen im Umfeld ausgeht, kann eine positive Kettenreaktion auslösen. So wird Freundlichkeit, die Menschen erfahren, zur Freundlichkeit, die sie teilen.
  • Lektion fünf – Entfaltung: Der letzte Aspekt, der in der Sprache des Glücks vermittelt werden soll, ist die Entfaltung. Konkret ermutigt Aruba hierbei dazu, neugierig zu bleiben, um persönliches Wachstum zu realisieren.

Mit dem Ziel, die fünf Lektionen der Sprache des Glücks möglichst weit zu verbreiten, ist ATA eine Partnerschaft mit Reisenden eingegangen, die kürzlich die Insel besucht und den Aruba-Effekt selbst erlebt haben. Für den deutschen Markt wurde der Content Creator Daniel Lott ausgewählt, der die Insel bereits mehrfach bereist hat.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Audio App für Stettiner Sehenswürdigkeiten

    „Explore Szczecin“ zeigt auf einer Kartendarstellung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im historischen Stadtzentrum. Neben einem Bild und einer Textbeschreibung verfügt die Anwendung auch zu jedem Punkt über Audio-Beschreibungen.

    Weiterlesen

    Europa-Programm von Princess Cruises 2026

    Die amerikanische Reederei Princess Cruises wird 2026 fünf ihrer 17 Schiffe umfassenden Flotte in den Gewässern von Nord- und Ostsee sowie im Mittelmeer einsetzen. Mit von der Partie ist auch die neue Sun Princess, die erst vor wenigen Wochen ihr Debüt gegeben hat.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen