Prall gefüllter Eventkalender 2023 auf Aruba

Kite Surfer vor Aruba Hi Winds 2023
Im Mai 2023 findet mit den Aruba Hi-Winds die größte Wassersportveranstaltung Arubas statt.. Bild: © Aruba Tourism Authority

In diesem Jahr werden erstmals nach der pandemiebedingten Pause wieder alle Feste und Events gefeiert, für die Aruba weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Erstes Highlight waren die Feierlichkeiten zum 69. Karneval auf Aruba, die die Insel zum Tanzen, Singen und Feiern gebracht haben. Dazu reihen sich in den nächsten Wochen und Monaten bekannte Klassiker wie der Kite- und Windsurf-Wettbewerb Aruba Hi-Winds, das Soul Beach Music Festival, der KLM-Marathon, die Vow-Renewal-Zeremonie Aruba I Do, die Aruba Art Fair, die Aruba Beach Tennis Championship und die World Functional Fitness Masters Championships in den prall gefüllten Eventkalender ein. Eines ist dabei garantiert: Beim bunten Treiben und den Begegnungen mit den herzlichen Arubanern stellt sich der berühmte Aruba-Effekt von ganz alleine ein.

Bereits im Mai stehen gleich zwei Mega-Events im Kalender, die Besucher aus aller Welt auf die Karibikinsel ziehen. Aruba Hi-Winds ist die größte Wassersportveranstaltung Arubas und gleichzeitig der größte Amateur-Windsurfing-Wettbewerb in der Karibik. Vom 17. bis 23. Mai bietet das Event großartige internationale Wettkämpfe im Kitesurfen, Windsurfen, IFCA-Windsurfen (International Funboard Class Association) und Mountainbiking. Der Austragungsort Fisherman’s Hut in Hadicurari bietet Teilnehmern, Trainern und Zuschauern fünf Tage voller Spaß, Action, Nonstop-Unterhaltung, Strandpartys und Aktivitäten.

Direkt im Anschluss geht es auf dem One Happy Island musikalisch weiter. Das Soul Beach Music Festival, eine der bekanntesten Musikveranstaltungen in der gesamten Karibik, wird in diesem Jahr vom 24. bis 29. Mai an den Ufern des Karibischen Meers in Oranjestad gefeiert. Mit The Roots, Licky Daye und Jill Scott reihen sich auch die diesjährigen Headliner in die Kategorie „Weltklasse“ ein. Am Samstag, den 27. Mai, heizt mit The Roots eine US-amerikanische Hip-Hop-Band ein, die vor allem als Hausband der NBC-Sendung „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ bekannt ist. Im Jahr 2000 haben The Roots mit ihrem Song „You Got Me“ einen Grammy für die beste Rap-Performance eines Duos oder einer Gruppe gewonnen. Am Sonntag, den 28. Mai, performen mit Lucky Daye und Jill Scott gleich zwei musikalische Superstars. Jill Scott ist amerikanische Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin, Model und Dichterin. Seit ihrem Karrierebeginn Ende der 1990-er Jahre hat sie drei Grammys gewonnen. Der amerikanischen Singer-Songwriter Lucky Daye gewann mit seiner EP „Table for Two“ 2022 den Grammy Award für das beste Progressive R&B-Album.

Sportlich geht es hingegen im am 3. und 4. Juni zu während des 5. KLM-Marathons auf Aruba. Die Panorama-Laufstrecke führt zu den schönsten Ecken des One Happy Islands, entlang des Palm Beach bis zum berühmten California Lighthouse und zum Eagle Beach. Das Rennen ist der AIMS/IAAF (Association of International Marathons and Distance Races) angeschlossen und zertifiziert. Die Teilnehmer können sich für vier unterschiedliche Rennen anmelden: Vollmarathon (42,2 km), Halbmarathon (21,1 km), 10 km und 5 km.

Im August liegt auf Aruba Liebe in der Luft. Aruba I Do ist die größte „Vow Renewal Zeremonie“ auf dem One Happy Island und lockt jedes Jahr hunderte Paare an den berühmtesten Strand der Insel. So werden am 09. August 2023 am Eagle Beach Heiratswillige aus aller Welt zusammenkommen, um gemeinsam ihr Ehegelübde zu erneuern. Es gibt kaum einen magischeren Ort, um erneut „Ja“ zu sagen, denn der Eagle Beach wurde zuletzt von TripAdvisor® zum schönsten Strand in der Karibik und im weltweiten Ranking der schönsten Strände auf den zweiten Platz gewählt.

Auch die Aruba Art Fair ist mittlerweile eine feste Instanz in Arubas Eventkalender. In diesem Jahr findet das bekannte Künstlerfestival bereits zum sechsten Mal statt. Hinter der Aruba Art Fair steckt die Non-Profit Organisation „ArtisA Center“ rund um den Gründer Tito Bolivar. Vom 8. bis 10. September lädt das One Happy Island Künstler aus aller Welt nach San Nicolas ein. Dort wartet ein buntes Programm voller Kunst, Kultur und Kulinarik. Innerhalb der letzten Jahre hat sich die einstige Industriestadt San Nicolas so zu einem zauberhaften Mekka der Kreativität entwickelt, das Besucher mit interaktiver und geschichtsträchtiger Straßenkunst begeistert. An nahezu jeder Ecke warten bunte Wandgemälde, die zu einem Spaziergang durch die farbenfrohen Straßen einladen und dabei spannende Geschichten aus der Historie Arubas erzählen.

Zum Ende des Jahres warten noch zwei sportliche Highlights auf der Karibikinsel: die World Functional Fitness Masters Championships und die Aruba Open Beach Tennis Championships. Das einwöchige internationale Sportereignis findet vom 14. bis 21. November am Bushiri Beach statt. Ein besonderes sportliches Spektakel, das seit über einem Jahrzehnt die führende Veranstaltung im Beachtennis weltweit ist: Die Meisterschaften ziehen jährlich mehr als 1.000 Teilnehmer aus über 40 Ländern an. Die von der Aruba Tourism Authority gesponserte Veranstaltung findet ihren Höhepunkt zum großen Finale mit über 10.000 Zuschauern, die alle Plätze im Stadion am Bushiri Beach füllen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    AIDAdiva Weltreise 2025/26 auf vier Kontinente

    Vollgepackt mit einmaligen Highlights geht es erstmals mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAdiva vom 10. November 2025 bis 18. März 2026 auf große Fahrt. Mit 128 Tagen ist dieses XXL-Abenteuer die längste Weltreise in der Unternehmensgeschichte.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen