Millionster Koffer an Self-Bag-Drop-Automaten am Flughafen Hamburg

Gepäckaufgabe am Self-Bag-Drop-Automaten Flughafen Hamburg
Gepäckaufgabe am Self-Bag-Drop-Automaten am Flughafen Hamburg. Bild: © Oliver Sorg

Mitte Dezember 2023 feierte Hamburg Airport einen neuen Meilenstein: An den Self-Bag-Drop-Automaten wurde innerhalb eines Jahres der millionste Koffer aufgegeben. Die ersten Gepäckautomaten sind 2017 in Betrieb genommen worden und bilden heute einen wichtigen Bestandteil der Flughafen-Infrastruktur. Inzwischen wird jeder vierte Koffer von den Fluggästen selbst aufgegeben – zu Stoßzeiten sogar jeder Zweite. Der Vorteil für die Passagiere besteht darin, dass sie zeitlich unabhängiger und flexibler sind.

„Am Hamburger Flughafen setzen wir verstärkt auf technische Lösungen, die unseren Passagieren die Reiseplanung erleichtern und ihnen aus dem Alltag vertraut sind. Unsere Gepäckautomaten sind beispielsweise mit einem Touchdisplay ausgestattet und lassen sich ganz intuitiv bedienen. Dass wir heute innerhalb eines Jahres die Millionenmarke knacken konnten, zeigt ganz deutlich, wie gut das Angebot angenommen wird“, sagt Mirjam Fröhlich, Leiterin Terminal- und Gepäckmanagement am Hamburg Airport. „Es freut mich besonders, dass wir gemeinsam mit unseren Airline-Partnern unseren Passagieren mehr Komfort durch Technik bieten.“

Zwei Drittel der Fluggäste können Automaten nutzen
Mit Inbetriebnahme der ersten Gepäckautomaten im November 2017 hat der Hamburger Flughafen in ein Projekt der Zukunft investiert. Wer mit einer der teilnehmenden Fluggesellschaften fliegt, kann die Gepäckautomaten nutzen. Die Geräte sind mit einem Bildschirm ausgestattet und überzeugen mit innovativen Funktionen. Der Passagier braucht einfach nur der Schritt-für-Schritt-Anleitung auf dem Display zu folgen. Im Schnitt dauert die Gepäckaufgabe gerade einmal 60 Sekunden.

Alle Fluggesellschaften am Hamburg Airport können sich für die Self-Bag-Drop-Automaten registrieren lassen und ihren Fluggästen so mehr Flexibilität bieten. Folgende Fluggesellschaften bieten ihren Passagieren schon jetzt das Angebot in Hamburg:

• Air France
• Austrian Airlines
• Brussels Airline
• Condor
• Deutsche Lufthansa
• easyJet
• Finnair
• Eurowings
• KLM
• SAS Scandinavian Airlines

Rund zwei Drittel aller Passagiere in Hamburg haben bereits die Möglichkeit, ihr Gepäck selbstständig am Gepäckautomaten abzugeben.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen

    Strandhotel Zingst nach Umgestaltung wiedereröffnet

    Mit einer Investitionssumme von mehr als 6,75 Millionen Euro wurden alle 122 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar neugestaltet. Das maritime Gestaltungskonzept von Interior Designerin Anne Maria Jagdfeld wurde unter anderem durch eine neue Wandgestaltung umgesetzt.

    Weiterlesen

    Hausboot-Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet

    Der Hausbootspezialist Kuhnle-Tours hat eine neue Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet. Von dort aus können Gäste führerscheinfrei mit einem komfortablen Hausboot einen großen See und einen über 100 Kilometer schleusenfreien Fluss mit den Hansestädten Demmin, Loitz und Anklam befahren.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen