Nacht des deutschen Schlagers in Mexiko für den guten Zweck

Nacht des deutschen Schlagers 2023 Mexiko
Beste Stimmung bei den Stars der Nacht des deutschen Schlagers 2023 in Mexiko. Bild: © Schneider-Press / W. Breiteneicher

Bei der NACHT DES DEUTSCHEN SCHLAGERS im Urlaubsparadies nahe Cancún in Mexiko traten am 22.04.23 viele Top-Schlagerstars auf und sorgten für großartige Stimmung bei den über 800 Reisegästen. Durch die Reise können nun 6 neue Schulen in Entwicklungsländern der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP entstehen – eine davon in Mexiko!

Die größte deutsche Schlagerparty wurde in der Karibik an den feinen Sandstränden der Riviera Maya mit den TOP-Stars des deutschen Schlagers gefeiert. Es wurde bis tief in die Nacht geschunkelt, gesungen und getanzt. Für den guten Zweck waren die Schlagerstars sofort ohne Gage dabei: Claudia Jung, Anna-Maria Zimmermann, Patrick Lindner, Mickie Krause, Olaf Henning, Peter Orloff, die Goldjungs, Stefan Mross und Wolfgang Trepper.

Am nächsten Morgen ging es mit einer Pool-Party weiter, bei der die Künstler gegen Spenden voll bekleidet in den Pool sprangen.

Um persönlich zu erleben, wofür die Spendengelder eingesetzt werden, fuhren alle gemeinsam auch zu dem Ort etwas außerhalb von Playa del Carmen, wo das neue Schulgebäude errichtet wird. In dieser sehr armen Gegend müssen die Kinder teilweise noch unter Bäumen unterrichtet werden. „Es ist schlimm zu sehen, wie die Menschen hier in Holz- und Wellblechhütten ohne Strom und Wasser leben.“, zeigte sich Reiner Meutsch bewegt. „Umso schöner war der herzliche Empfang der Kinder, die sich schon auf ihre neue Schule samt Spielplatz freuen, die wir in den nächsten Monaten hier bauen werden! Über 80 Kindern soll damit die Möglichkeit gegeben werden, den Armutskreislauf durch Bildung zu durchbrechen. Ich bin sehr dankbar, dass sich die großen Namen der Schlagerszene bereit erklären, für die Kinder dieser Welt kostenfrei aufzutreten und dies zu ermöglichen!“

Mickie Krause freut sich: „Ich unterstütze FLY & HELP schon seit vielen Jahren und habe auch schon eigene Schulen finanziert. Von der tollen Stimmung und der großen Spendenbereitschaft der Gäste hier in Mexiko bin ich wirklich beeindruckt! Es macht Spaß, auf diesem Weg helfen zu können!“

Im Mai wird bereits die 700. Schule der Stiftung fertiggestellt. Damit konnte FLY & HELP bisher über 140.000 Kindern in 55 Ländern weltweit eine bessere Zukunft durch Bildung ermöglichen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    RIU eröffnet Hotel in Chicago

    Mit dem Plaza Chicago hat die Hotelkette RIU ihr 5. Stadthotel in den USA eröffnet. Das Hotel liegt strategisch günstig in der Innenstadt und bietet seinen Gästen von der Bar „The Rooftop“ mit ihrem gläsernen Balkon einen atemberaubenden Panoramablick.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen