Mystical-Uraufführung auf neuer Salzkammergut-Seebühne am Wolfgangsee

Mobile Salzkammergut-Seebühne am Wolfgangsee
Die mobile Salzkammergut-Seebühne Wolfgangsee kann nach der Spielzeit problemlos wieder abgebaut werden. Bild: © Wolf - Das Mystical

Das Wolfgangjahr 2024 bekommt seinen ganz besonderen musikalischen Höhepunkt: Im Frühjahr zum Jubiläum „1.100 Jahre Heiliger Wolfgang“ wird die neue mobile Salzkammergut-Seebühne Wolfgangsee errichtet. Entworfen wurde die Bühne von dem Architekten Professor Eduard Neversal, der selbst als Bariton bereits Opern-Rollen wie „Papageno“ und „Figaro“ bekleidete. Neversal über sein Bauwerk: „Die Salzkammergut-Seebühne ist als veränderbares Theater gedacht und ist eines der ersten Beispiele einer gelungenen Realisierung in diesem Genre. Diese Spielstätte könnte richtungsweisend für den Theaterbau der Zukunft sein.“

Die vollkommen überdachte Spielstätte (26×40 Meter groß) bietet Platz für 800 Zuschauer, die mit den Schiffen der WolfgangseeSchifffahrt von den Anlegestellen der Seegemeinden St. Gilgen, St. Wolfgang und Strobl in weniger als 20 Minuten zur Seebühne gebracht werden. Das Besondere an der mobilen Seebühne: Sie kann rückstandsfrei ab- und je nach Bedarf an anderen Standorten wieder aufgebaut werden. Dadurch soll die Schönheit der umgebenden Landschaft im Einklang mit dem regulären Schul- und Sommercamp-Betrieb des Ferienhorts bewahrt bleiben. Im Frühsommer 2025 wird sie dann erneut für eine weitere Aufführungsserie reaktiviert.

Am 23. Mai 2024 wird auf der Seebühne das Musiktheaterstück „Wolf – Das Mystical“ von Gerd Hermann Ortler und Franzobel uraufgeführt. Regie führt Victoria Schubert. Die Ticket-Preise für die Aufführungen, die bis zum 22. Juni stattfinden, liegen zwischen 28 und 98 Euro. Die Beherbergungsbetriebe im Salzkammergut werden zudem spezielle Wolf-Packages schnüren.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Michelin-Guide Mexiko kürt erste Sterne-Restaurants in Los Cabos

    Neuer Food-Hotspot im mexikanischen Bundesstaat Baja California: Die Restaurants in Los Cabos dürfen sich erstmals mit Michelin-Sternen dekorieren. Das Gourmetrestaurant Grand Velas Los Cabos erhielt seinen ersten Stern und das Flora Fields und Acre gehören zu den ersten Restaurants mit dem Grünen Stern.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen