Vancouver Airport forciert Maßnahmen zur Klimaneutraltität

Flughafen Edmonton Klimaschutz
Auch der Flughafen Edmonton gibt Gas beim Klimaschutz. Bild: © Travel Alberta/Mike Seehagel

Der Vancouver International Airport wird seine ursprüngliche Verpflichtung zur Umstellung auf Netto-Null Kohlenstoff-Emissionen um 20 Jahre beschleunigen und schon bis 2030 zu einem der umweltfreundlichsten Flughäfen der Welt werden. Erreicht werden soll das ehrgeizige Ziel durch den Einsatz erneuerbarer Energiequellen zur Versorgung der Terminals mit Strom bis hin zu mehr Effizient durch saubere Technologien. Vancouver YVR ist der erste Flughafen in Kanada, der Netto-Null bis 2030 ansteuert.

Auch der Edmonton International Airport startet beim Klimaschutz durch und ist als erster Flughafen der Welt der Initiative „The Climate Pledge“ beigetreten. Mehr als 100 Unternehmen und Organisationen setzen sich gemeinsam dafür ein, dem Klimawandel entgegen zu steuern und fordert unter anderem die Eliminierung von Kohlenstoffemissionen bis 2040.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Stettin übernimmt die Hakenterrassen

    Nach einem langjährigen Rechtsstreit übernimmt nun eine städtische Gesellschaft die Bewirtschaftung der beliebten Hakenterrassen unterhalb des Nationalmuseums sowie weiterer Uferanlagen im Stadtzentrum.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen