Buttermilk-Talstation in Aspen Snowmass im neuen Glanz

Neugestaltung Buttermilk Talstation
Die Neugestaltung der Buttermilk Talstation wurde durch eine Spende von Aspen CORE ermöglicht. Bild: © Jarrel Harrel

Im Dezember 2022 startete die Skisaison am Buttermilk Mountain in Aspen und in diesem Zuge wurde die neugestaltete Talstation feierlich wiedereröffnet. Nach umfassenden Renovierungen empfängt die neu gestaltete Buttermilk Mountain Lodge und The Backyard, früher bekannt als Bumps, als Restaurant und Après-Ski-Location seine Gäste ab sofort im neuen Look. Das 9.000 Quadratmeter große und vollständig elektrisch betriebene Skiservice-Gebäude steht ebenso kurz vor der Fertigstellung. Nach monatelangen Umbauten sind nun in der aktuellen Wintersaison wieder alle Lifte in Betrieb und nahezu das gesamte Gelände mit seinen 430 Hektar ist befahrbar. Die Neugestaltung der Buttermilk Talstation wurde unter anderem durch eine großzügige Spende von Aspen CORE (Community Office for Resource Efficiency) ermöglicht.

Die Umgestaltung der Talstation des Buttermilk-Mountains in Aspen Snowmass hat die letzten Monate des Jahres 2022 dominiert. Während sich das neue Skiservice-Gebäude noch in der letzten Bauphase befindet, ist neben den kulinarischen Angeboten, die Ski- und Snowboardschule Hideout Kids vollständig geöffnet. Selbstbedienungsboxen stehen Gästen mit QR-Codes für den Vorverkauf von Tickets zur Verfügung. Skiausrüstung lässt sich im Voraus an einem der anderen acht Four Mountain Sports Standorte in Aspen Snowmass mieten und wird via kostenlosen Transfer direkt zum Skigebiet gebracht. Der Tradition folgend wurde am Eröffnungstag im Dezember der Tag der Schokolade gefeiert und Gäste genossen vielfältige süße Angebote am Fuße des Berges.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen