Best Western Hotels passen Bonusprogramm an Corona-Situation an

Kundenbindungsprogramme Best Western Hotels
Mitglieder im globalen Kundenbindungsprogramm Best Western Rewards profitieren bis Ende 2021 von reduzierten Anforderungen und gelangen schnell zum nächsten Elite-Status. Bild: Best Western

Die BWH Hotel Group passt sich mit ihrem weltweiten Bonusprogramm den aktuellen Reiseeinschränkungen sowie künftigen Reise-Restarts an. Best Western Rewards Mitglieder können ab sofort noch schneller zum nächsten Elite-Status gelangen – die Qualifikationen wurden um die Hälfte reduziert: Weltweit erlangen Reisende in einem der rund 4.700 Hotels nun bereits mit fünf Übernachtungen, drei Aufenthalten oder 5.000 Punkten den Gold-Elite-Status. Die neuen Anforderungen gelten für jede Mitgliedsstufe bei Best Western Rewards bis zum Jahresende 2021, so dass Mitglieder auch in aktuellen schwierigen Zeiten und mit weniger Aufenthalten schnell und einfach attraktive Vorteile und Vergünstigungen genießen können.

Elite-Status-Mitglieder erhalten weiterhin immer 500 Bonuspunkte sowie bis zu 50 Prozent Bonuspunkte bei jedem einzelnen Aufenthalt – zusätzlich zu allen Vorteilen, die bereits mit der Mitgliedschaft bei Best Western Rewards verbunden sind und die weit über 40 Millionen Mitglieder weltweit nutzen. Best Western Rewards gehört zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche und ist das einzige Loyalitätsprogramm der Branche, bei dem die Punkte nie verfallen – das heißt, dass Gäste keinesfalls durch unvorhersehbare Umstände gehindert werden, ihre Punkte einzulösen.

Bereits zum Start der Corona-Pandemie 2020 hatte die internationale Gruppe bekanntgegeben, dass Best Western Rewards-Mitglieder auf der ganzen Welt ihren Elite-Status im globalen Kundenprogramm bis zum 31. Januar 2022 beibehalten werden, auch wenn sie aufgrund des Coronavirus weniger oder gar nicht reisen. Darüber hinaus führte die Gruppe das weltweit gültige Programm „We Care CleanSM“ ein, das für ein verstärktes Engagement zur Sicherheit und Gesundheit der Gäste bei Aufenthalten in einem der rund 4.700 Hotels steht.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen