TUI Cruises spendet 66.000 Euro für „Knack den Krebs“

Jedes Jahr aufs Neue sammelt TUI Cruises Spenden für eine echte Herzensangelegenheit: Das Patenschaftsprojekt. Auch für das diesjährige Projekt wurden durch verschiedene Aktionen wie einer internen Tombola oder der Jahrestombola an Bord der Mein Schiff Flotte fleißig Spenden gesammelt. Das Ergebnis: Der Scheck belief sich auf eine Summe von 66.000 Euro für den Hamburger Verein „Knack den Krebs“.

Mit der TUI Cruises Patenschaft unterstützt die Reederei jedes Jahr ein soziales Projekt, das von den Mitarbeitenden gewählt wird. 2023 war das die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. Seit 49 Jahren unterstützt die Fördergemeinschaft die Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), kurz das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg. Der gemeinnützige Verein wurde 1975 von betroffenen Eltern krebskranker Kinder gegründet. Die Spendenmittel werden verwendet, um eine optimale Patientenversorgung zu erreichen, psychosoziale Hilfen für betroffene Familien zu leisten und das Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg zu fördern. Unter dem Slogan „Knack den Krebs“ sensibilisiert die Fördergemeinschaft die Öffentlichkeit für das Thema Krebs bei Kindern.

Den Scheck über eine Summe von 66.000 Euro überreichte Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises, auf der internen Jahresveranstaltung an Herrn Dr. Bublitz, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V..

„Jedes Jahr sammelt die Belegschaft von TUI Cruises Spenden für ein echtes Herzensprojekt. Wir freuen uns, dass die Spende dieses Jahr Kindern zugutekommt, die vom Krebs betroffen sind und bereits in ihren jungen Jahren sehr stark sein müssen. Mit dieser Spende können wir gezielt Kindern, ihren Familien und die Forschung unterstützen“, so Wybcke Meier, CEO TUI Cruises.

„Großen Dank an Frau Meier und die zahlreichen, so engagierten und sympathischen Mitarbeiter für dieses beeindruckende Ergebnis für Euer Patenprojekt 2023, das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg. Ein überraschend hohes Ergebnis! Danke auch im Namen der Betroffenen, der Ärzte und Pflegekräfte und der Wissenschaftler, die wir mit Eurer großen Spende nun unterstützen können. TUI Cruises wünschen wir immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“, so Dr. Bublitz, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Die TUI Cruises Patenschaft unterstützt jedes Jahr ein Projekt aus den Bereichen Soziales Engagement oder Umwelt, das von den Mitarbeitenden vorgeschlagen und gewählt wird. Auch das neue Patenschaftsprojekt steht bereits fest: In diesem Jahr sammeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hamburger Reederei für den Verein Freunde fürs Leben e.V. aus Berlin.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Michelin-Guide Mexiko kürt erste Sterne-Restaurants in Los Cabos

    Neuer Food-Hotspot im mexikanischen Bundesstaat Baja California: Die Restaurants in Los Cabos dürfen sich erstmals mit Michelin-Sternen dekorieren. Das Gourmetrestaurant Grand Velas Los Cabos erhielt seinen ersten Stern und das Flora Fields und Acre gehören zu den ersten Restaurants mit dem Grünen Stern.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen