WINDROSE baut Portfolio an Seereisen aus

Ultramarine Quark Expeditions WINDROSE
Die Ultramarine von Quark Expeditions ist neu im Programm von WINDROSE. Mit dem Schiff geht es in 13 Tagen über Kap Hoorn und die Diego-Ramírez-Inseln in die Antarktis. Bild: © WINDROSE

Die Welt vom Wasser aus erkunden, das wollen immer mehr Urlauber. „Die Nachfrage nach Reisen mit dem Schiff ist stark gestiegen“, so Christian Böll, Managing Director des Luxusreiseveranstalters WINDROSE Finest Travel. „Nach den Corona-Einschränkungen verzeichnen wir einen deutlichen Aufholeffekt, und die vielen, überzeugenden Produkt-Premieren locken nun auch ganz neue Urlauber an“, so Böll. Im kommenden Jahr werden alleine zehn neue Luxusschiffe ihre Jungfernfahrt antreten, die bei WINDROSE buchbar sind. Zudem stockt der Veranstalter sein Portfolio um weitere Luxus-Reedereien mit umfangreichen Expeditionsflotten auf. „Expeditionskreuzfahrten machen die Sehnsuchtsregionen der Welt bereisbar, ohne dass der Gast auf seinen gewohnten Komfort verzichten muss“, sagt Böll. „Die Möglichkeit mit einem Fünf-Sterne-Superior-Schiff in die Eislandschaft des Nord- oder Südpols vorzudringen, macht diese Abenteuer für eine ganz neue Zielgruppe attraktiv.“

Frisch im Programm steht beispielsweise die Ultramarine von Quark Expeditions, mit der WINDROSE-Gäste in 13 Tagen über Kap Hoorn und die Diego-Ramírez-Inseln in die Antarktis reisen. Anlandungen mit den Zodiacs um Pinguine, Robben & Co. zu sehen sowie ein Hubschrauber-Rundflug über das Eis gehören zu den Highlights dieser Once-in-a-Lifetime-Reise. Wer Zeit sparen will, kann die Drake-Passage, die Südamerika von der Antarktis trennt, auch überfliegen und so zwei Tage eher auf der Antarktischen Halbinsel ankommen. An Bord des neuesten Schiffes von Quark Expeditions erwartet die Gäste unter anderem ein großes Außendeck zum Umlaufen, sodass kein Detail der einzigartigen Landschaft unbemerkt vorbeizieht. Eine Panorama-Lounge mit Bar und das Restaurant sorgen für das leibliche Wohl, Fitnessstudio sowie Sauna und Spa für An- und Entspannung.

Tropische Temperaturen dürfen die Gäste an Bord der Heritage Adventurer erwarten. Gemeinsam mit WINDROSE geht es 16 Tage lang durch die Inselwelt Indonesiens und Papua-Neuguineas. Von Bali reisen die Kreuzfahrer unter anderem über Komodo – die Heimat der gleichnamigen Drachen – und Jacques Cousteaus „Unterwasser-Nirwana“ sowie Raja Ampat, das bekannt ist für türkisfarbenes Wasser und Regenbogenkorallen, bis nach Port Moresby. Insbesondere für Tier- und Naturliebhaber liefert die Inselwelt vor dem Bug Expeditionsschiffs denkwürdige Erlebnisse.

Natur und Metropolen verbindet die Fahrt auf der Silver Endeavour. Das brandneue Expeditionsschiff bringt seine Gäste vom isländischen Reykjavik nach New York – via der traumhaften und rauen Landschaften von Grönland und Neufundland. Mit Zodiacs düsen die Gäste dort an Gletscherkanten entlang, wandern durch die grönländische Stille und erkunden die Relikte der Wikinger auf dem amerikanischen Kontinent. Luxus pur verspricht die Ausstattung des Schiffs: Vom eigenen Balkon der geräumigen Suiten erleben die Gäste ganz privat die Wunder der Natur, in den zahlreichen Restaurants und im Spa werden sie meisterlich verwöhnt.
Auch im Bereich der Flußkreuzfahrten stockt WINDROSE sein Angebot auf: Gäste können sowohl auf europäischen Gewässern wie Donau und Douro reisen, als auch in exotischeren Gefilden wie auf Kolumbiens Magdalena-Fluss oder auf dem heiligen Ganges in Indien sowie auf dem mächtigen Mekong in Südostasien. An Bord der einzigartigen Boutique-Schiffe von AmaWaterways und Uniworld müssen die Gäste auf keine Annehmlichkeit verzichten: Gourmetküche, inkludierte Landausflüge, geräumige Kabinen mit mehreren Balkonen sowie besonderes Design versüßen die Reise je nach Route zusätzlich.

Nicht nur die Zeit auf dem Schiff, sondern auch die Zeit an Land bereichert WINDROSE mit besonderen Erlebnissen. Beispielsweise mit einer Lebensart-Gruppenreise auf dem Segelschiff Sea Cloud II. Der luxuriös ausgestattete Windjammer sticht im Malta Archipel in See nimmt Kurs auf Sizilien und umrundet die Insel, wobei die Liparischen Inseln passiert werden ebenso wie Taormina und Syrakus, bevor es nach Malta zurückgeht. Mit dabei ist ein qualifizierter Reiseleiter, der Hintergründe und Geschichten zu den Inseln und Eilanden auf Lager hat und das Erlebnis so weiter abrundet.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen