Cook Islands auch für Europäer wieder geöffnet

Die Cook Islands haben nach langer Zeit die Grenzen auch wieder für Europäer und den Rest der Welt geöffnet. Seit dem 13. Januar 2022 konnten bereits Neuseeländer und seit kurzem auch Australier die Inseln im Südpazifik wieder besuchen.

EU Bürger können nun seit 01. Mai unter dem Visa Waiver Programm wieder nach Neuseeland einreisen und falls gewünscht von Auckland ohne Aufenthalt in NZ und ohne weitere Schnelltests in Neuseeland problemlos auf die Cook Islands weiterreisen.

Sogar die bislang gültige Testpflicht ist nun entfallen, eine Einreise ist ab sofort ganz problemlos mit einer zweifachen Corona Impfung möglich. Daneben bedarf es nur noch des Ausfüllens eines Online Einreise-Formulars. Besucher unter 16 jahren können sogar ungeimpft einreisen.

Flüge zwischen Auckland und Rarotonga, der Hauptstadt der Cook Inseln, gibt es derzeit täglich mit Air New Zealand und werden noch weiter aufgestockt.Zusätzlich bietet ab 02. Juni auch die Flugline Jetstar wieder Verbindungen zwischen Neuseeland und den Cooks an.

Die Cook Islands waren bis Februar 2022 in der glücklichen Lage, keinerlei Corona Fälle gehabt zu haben. Das hat sich nun durch den Tourismus zwar geändert, aber die Einheimischen (12 Jahre und älter) auf allen bewohnten Inseln sind seit letztem Jahr bereits zu 99% erstgeimpft, zu 98% zweitgeimpft und momentan erhalten die Letzten ihre dritte Booster Impfung.

Alle Unterkünfte wie Hotels, Holiday Homes oder exklusive Villen sind bereits wieder geöffnet und die meisten erstrahlen in neuem bzw. renoviertem Glanz. Kein Hotel wurde geschlossen. Auch (fast) alle Restaurants und Cafés empfangen wie gewohnt ihre Gäste.

Eine Maskenpflicht (mit jeder Art von Maske) gibt es derzeit nur in einigen Innenbereichen, Bussen und auf Flügen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Aida Cruises streicht Maskenpflicht

    Auf allen Reisen ab 27. Mai 2022 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes an Bord der AIDA Schiffe nicht mehr verpflichtend. Empfohlen wird das Tragen der Maske weiterhin zum Schutz aller Mitreisenden.

    Weiterlesen
    Scroll to Top