Quarantänefreie Einreise in Fiji für geimpfte Urlauber

Fiji lockert Einreisebestimmungen
Fiji lockert die Einreisebestimmungen für Urlauber aus Deutschland, Österreich und die Schweiz. Bild: © Tourism Fiji

Das Inselparadies Fiji ermöglicht nun auch wieder geimpften Gästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die quarantänefreie Einreise.

Für das Land gelten nach wie vor Einreisebestimmungen, um die größtmögliche Sicherheit von Besuchern und Einheimischen zu gewährleisten. Dazu gehören der vollständige Impfschutz (zwei Impfungen) für Reisende über 18 Jahre aus einem Land der „Safe Travel Partner Countries Liste“, ein Nachweis über einen negativen RAT-Schnelltest maximal 24 h vor Abreise für Reisende über 12 Jahre, ein bestätigter und bezahlter Aufenthalt für 3 Nächte in einer Care Fiji Commitment zertifizierten Unterkunft, ein bestätigter Transfer vom Flughafen sowie der Besitz einer Reisekrankenversicherung mit internationaler Abdeckung für Covid-19 bezogene Schadensfälle. Auch ungeimpfte Kinder können frei reisen, sofern sie von einem geimpften Elternteil oder Erziehungsberechtigten begleitet werden. Weitere Informationen zu den länderspezifischen Reisebestimmungen gibt es unter www.fiji.travel/covid-19/travelling-to-fiji.

Das Land konnte sich vor allem dank seines erfolgreichen Impfprogramms bereits im Dezember für international Gäste öffnen. Zudem ist das Care Fiji Commitment ein wichtiger Meilenstein für die Grenzöffnung. Das Care Fiji Commitment ermöglicht Urlaubern vertrauensvoll zu buchen und zu reisen: Das Programm beinhaltet Best-Practice-Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich der vollständigen Impfung aller Mitarbeiter.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Aida Cruises streicht Maskenpflicht

    Auf allen Reisen ab 27. Mai 2022 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes an Bord der AIDA Schiffe nicht mehr verpflichtend. Empfohlen wird das Tragen der Maske weiterhin zum Schutz aller Mitreisenden.

    Weiterlesen
    Scroll to Top