Vater und Sohn auf den Dünen von Sossusvlei
Vater und Sohn auf den Dünen von Sossusvlei in Namibia. Bild: © galitskaya

Namibia – Abenteuerland für Familien und Kinder

Namibia, das faszinierende Königreich der Natur, öffnet seine Tore für junge Entdecker und deren Familien. Namibia bietet weitaus mehr als eine beeindruckende Wildnis und atemberaubende Landschaften. Für Familien, die mit ihren Kindern reisen, eröffnen sich in diesem einzigartigen Land zahlreiche kindgerechte Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kinder haben in Namibia die Möglichkeit, die Wunder der Natur hautnah zu erleben. Hier können Familien auf Safari gehen und die beeindruckende Tierwelt Afrikas beobachten. Die Begegnungen mit Giraffen, Elefanten, Löwen und anderen Wildtieren in ihrem natürlichen Lebensraum werden für Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Verschiedene Wildreservate und Nationalparks bieten sichere und spannende Möglichkeiten, die Tierwelt zu entdecken. Der Etosha Nationalpark ist ein herausragendes Ziel für Familien. Hier können Safaris unternommen und die Tierwelt in ihrer vollen Pracht beobachtet werden. Die majestätischen Elefanten, die an Wasserlöchern trinken, und die eleganten Giraffen, die über die weiten Ebenen schreiten, werden die Augen der Kinder zum Leuchten bringen.

Die Dünen von Sossusvlei in der Namib-Wüste sind ein weiteres Highlight für Familien. Kinder können die herausfordernde Wanderung auf die Dünen unternehmen und mit ihren Eltern die spektakuläre Aussicht genießen. Die leuchtend roten Sanddünen bilden eine Kulisse, die aus einem Märchenbuch stammen könnte. Für abenteuerlustige Familien gibt es Möglichkeiten zum Sandboarding, Quadfahren und Sternegucken in der klaren Wüstennacht.

Ein weiteres Highlight sind die faszinierenden Felsmalereien der San (Buschleute). Diese prähistorischen Kunstwerke erzählen Geschichten aus längst vergangenen Zeiten und bieten eine großartige Gelegenheit für Kinder, mehr über die Geschichte und Kultur Namibias zu erfahren. Etwa die Philipshöhle in der Erongo Region, nahe der Hauptstadt Windhoek, mit ihren erstaunlichen Felsmalerein gilt als das wohl wichtigste Zeugniss der Felskunst im Nordwesten Namibias. Die bekannteste Figur ist die eines weißen Elefanten. Weiterhin finden sich Malereien von Giraffen, Nashörnern, Straußen, Springböcken und auch menschliche Handabdrücke.

Familienfreundliche Unterkünfte und Lodges sind in Namibia weit verbreitet. Viele Einrichtungen bieten spezielle Aktivitäten und Programme für Kinder an, sodass Eltern und Kinder gleichermaßen ihre Reise genießen können.
In den letzten Jahren hat sich Namibia zu einem kinderfreundlichen Reiseziel entwickelt. Touristenbetreiber und Unterkünfte heißen Familien herzlich willkommen und schaffen sichere und unterhaltsame Umgebungen für junge Entdecker. Die Abenteuer und Entdeckungen werden nicht nur den Kleinen, sondern auch den Erwachsenen lebenslange Erinnerungen schenken.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Artikel könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen