Polkargrisar Zuckerstangen
Die berühmten Polkargrisar Zuckerstangen -- auch bekannt als Polka-Schweinchen - haben nun auch ein offizielles EU-Siegel. Bild: © Tina Stafrén/imagebank.sweden.se

Offizielles EU-Siegel für traditionelle Gränna Polkargrisar

Die ganz traditionellen sind rot und weiß gestreift, haben Pfefferminzgeschmack und kleben ohne Papierschutz wie Hölle, andere Farben und Geschmacksarten sind im Laufe der Jahre hinzugekommen: Seit 1859 werden im kleinen Städtchen Gränna am Ostufer des Vätternsees Schwedens berühmte Polkargrisar hergestellt, bunte Zuckerstangen, die jetzt von der EU das GGA-Siegel für geschützte geografische Angabe bekommen haben. Die echten Gränna Polkaschweinchen – so die deutsche Bezeichnung – dürfen somit nur mit bestimmten Zutaten in der Region Gränna am äußersten nördlichsten Zipfel der Region Småland produziert werden.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Urheberin des mittlerweile international bekannten Naschwerks war eine 35-jährige alleinerziehende Witwe, die als Bäckerin noch eine zusätzliche Einnahmequelle benötigte und es mit der Herstellung und dem Verkauf von Zuckerstangen versuchte. Woher die ”Schweinerei” ihren Namen hat, lässt sich nicht zweifelsfrei nachvollziehen, die Polka aber war Mitte des 19. Jahrhunderts in vielen Teilen Europas der beliebteste Tanz. Seine Ausgelassenheit und Zuckerwerk waren willkommene Ablenkungen von einem oft kargen Leben in dieser Zeit. Eine Hommage an die Geschichte der zuckersüßen Schweinerei ist das Tanzfest, das in jedem Juni in Gränna stattfindet, bei dem der Polka natürlich im Mittelpunkt des schwungvollen Volksvergnügens ist. In das Guinness-Buch der Rekorde hat es das längste Polka-Schweinchen geschafft: Die 287 Meter lange Zuckerstange war nicht zu toppen.
Gränna Polkaschweinchen Tradition
Die Herstellung der Gränna Polkaschweinchen hat eine lange Tradition. Bild: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se
Besucher des romantischen Städtchens vis-à-vis der Insel Visingsö, die das farbechte Zuckerwerk nicht nur kaufen, sondern selbst herstellen wollen, können ihre Fertigkeiten unter Anleitung in den Kochereien Franssons polkagriskokeri, Polkarpojkarna, Polkaprinsen, Grenna Polkagriskokeri und Gränna för gott versuchen. Vor allem für Familien mit Kindern ist das Kneten, Rollen und Ziehen der trägen Masse ein großes Vergnügen, wenn es sein muss, ein auf Wunsch jetzt auch zuckerfreies.
Kinder stellen Polkargrisar Zuckerstangen her
Auch für Kinder ist die Herstellung der Polkargrisar Zuckerstangen ein großer Spaß. Bild: © Anna Hållams/imagebank.sweden.se
  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top