Kunstmuseum LACMA Eingangsbereich
Das LACMA ist das größte Kunstmuseum im Westen der USA. Bild: © Los Angeles Tourism & Convention Board

Aktivitäten in Los Angeles für den kleinen Geldbeutel

Los Angeles ist nicht nur die sogenannte Traumfabrik, sondern auch das Traumziel vieler Reisender. Neben weltbekannten Attraktionen wie den Universal Studios Hollywood, dem Walk of Fame oder dem Hollywood-Zeichen gibt es auch aufstrebende Stadtteile sowie eine lebendige Restaurantszene zu entdecken. Die USA gelten als beliebtes Bucketlist-Ziel und Reisende können sich auf zahlreiche Möglichkeiten freuen, die einen Besuch in der Stadt der Engel auch mit kleinem Budget zu einem großen Erlebnis werden lassen. So werden kostenfreier Zugang zu Museen wie dem The Broad oder dem Getty Center ebenso geboten wie Outdoor-Abenteuer, preiswerte kulinarische Leckerbissen und einzigartige Dinge, die man nur in L.A. erleben kann.

Kunstmuseum The Broad in Downtown Los Angeles
Kunstmuseum The Broad in Downtown Los Angeles. Bild: © Benny Chan

Freier Eintritt in Weltklasse-Museen und Galerien

L.A. beherbergt mehr Museen, Galerien und Kultureinrichtungen als jede andere Stadt in den USA und viele dieser Attraktionen bieten Besuchern kostenfreien Eintritt:

  • Das weltbekannte Kunstmuseum The Broad in Downtown L.A. zeigt bekannte Werke zeitgenössischer Kunst und ermöglicht freien Zutritt bei Onlinebuchung. (Montag geschlossen)
  • Täglich freien Einlass gewährt das Griffith Observatory mit spektakulärem Blick auf den Kosmos, die Metropole Los Angeles und das Hollywood-Zeichen. (Geöffnet von Donnerstag bis Sonntag)
  • Ebenfalls kostenfrei bei Onlinebuchung ist das Getty Center, das für seine Architektur, Gärten und einige der schönsten Kunstwerke der Welt berühmt ist. (Montag geschlossen).
  • Über 100 Dauerausstellungen, darunter das NASA Space Shuttle Endeavour, bieten Gratis-Spaß für die ganze Familie im California Space Center.
  • Jeden zweiten Dienstag im Monat öffnet das LACMA, das größte Kunstmuseum im Westen der USA, kostenfrei die Türen zu seiner Sammlung mit fast 130.000 Objekten von der Antike bis zur Gegenwart.
Wandern im Griffith Park Los Angeles
Wandern mit Aussicht im Griffith Park von Los Angeles. Bild: © Los Angeles Tourism Convention Bureau

Erlebnisse in der freien Natur an über 300 Sonnentagen im Jahr

Der Venice Beach Boardwalk ist perfekte Ort zum Schwimmen, Sonnenbaden oder einfach nur, um Menschen zu beobachten. Typisch für L.A. sind der Skate Park und der Muscle Beach, die man unbedingt besuchen sollte. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt befinden sich die ruhigen Kanäle von Venice, die zu den versteckten Schätzen des beliebten Stadtviertels gehören. Weniger versteckt liegt das Hollywood-Zeichen, dass dieses Jahr seinen 100. Geburtstag feiert. Film- und TV-Fans können bei einer Tour hinter die Kulissen der berühmten Studios abtauchen oder bei einer Show-Aufzeichnung live dabei sein. Etliche Wanderungen ermöglichen zudem den freien Blick auf das berühmte Wahrzeichen:

  • Der Griffith Park ist ideal, um den Hollywood-Schriftzug zu sehen. Mehrere Wanderwege zum Mt. Hollywood beginnen direkt am Griffith Observatory. Der beliebte, aber anstrengende Cahuenga Peak Trail belohnt mit einem einzigartigen Ausblick über das Symbol und Downtown L.A..
  • Einer der beliebtesten Wanderwege in Los Angeles ist der Runyon Canyon, vor allem, um den ein oder anderen Star zu erspähen und die Aussicht auf die Stadt zu genießen.
  • Im Bronson Canyon befindet sich die Batcave aus der Batman-Fernsehserie der 60er Jahre und eine Reihe von Wanderwegen und Aussichtspunkten auf das Schild.
  • Wer einen Spaziergang oder ein Picknick bevorzugt, steuert am besten den Stausee im Lake Hollywood Park an und genießt den direkten Blick auf das Hollywood-Zeichen.
    Schlemmen wie die Angelenos

Schlemmen wie die Angelenos

Mehr als 140 Nationalitäten sind in L.A. zu Hause und verleihen der Stadt eine unglaubliche Vielfalt an multikultureller Küche und innovativen Fusion-Gerichten, die für jeden Geldbeutel erschwinglich sind:

  • Beliebte Märkte wie der Grand Central Market in Downtown L.A., der sonntägliche Smorgasburg im Arts District oder der Original Farmer’s Market neben dem Einkaufszentrum The Grove laden zu kulinarischen Entdeckungsreisen ein.
  • Food Trucks und Essenstände werden von kreativen, oft legendären Köchen geleitet und verkörpern den lockeren Lebensstil von L.A. Sie spiegeln die vielfältige Küche der Stadt wider – meist zu attraktiven Preisen. Zu den lokalen Favoriten zählen KogiBBQ, Guerilla Tacos, Pink’s Hotdogs und Empanadas Chimi.

Erschwingliche Erlebnisse, die es nur in L.A. gibt

  • Den Zauber Hollywoods erlebt man bei einer kostenlosen Aufzeichnung von TV-Sendungen in den großen Studios, unter anderem in den Talkshows von Jimmy Kimmel oder James Cordon.
  • Für Major League Baseball im Dodger Stadium sind Tickets für Heimspiele schon ab zwölf US-Dollar verfügbar und es gibt regelmäßig Aktionen mit speziellen Rabatten und Werbegeschenken.
  • Perfekt für die Schnäppchenjagd sind die bekannten Secondhand-Läden der Crossroads Trading Company, der sonntägliche Markt Melrose Trading Post, auf dem Antiquitäten, Vintage-Waren und Sammlerstücke angeboten werden. Bei It’s a Wrap in Burbank kann man ein Stück Hollywood in Form von gebrauchten Requisiten und Garderobe aus Film und Fernsehen erwerben.

Tipps für Hotelschnäppchen

Die Übernachtung gehört mit zu den teuersten Posten einer Reise, aber auch bei der Hotelbuchung lässt sich einiges sparen, wenn man flexibel ist. Die niedrigsten Preise für Hotelzimmer sind in der Regel erst 15 Tage vor dem Aufenthalt zu finden und es ist ratsam, Feiertagswochenenden und Hauptreisezeiten wie die Sommer- oder Winterferien zu vermeiden. Günstige Angebote bieten zudem Unterkünfte in der Umgebung von Los Angeles wie im San Gabriel Valley oder in der Nähe des internationalen Flughafens von Los Angeles.

Weitere budgetfreundliche Möglichkeiten, um typisch kalifornische Aktivitäten in L.A. zu erleben, finden sich im Guide 100 Cheap Things to Do in Los Angeles sowie auf DiscoverLosAngeles.com.

Unsere letzten Reise News aus Los Angeles

Los Angeles Tourism lädt zur LA Pride 2023

Im Juni 2023 lädt Los Angeles Tourism mit vielfältigen Veranstaltungen dazu ein, die LGBTQ+-Gemeinschaft in Los Angeles und weltweit zu feiern und zu unterstützen. Im Mittelpunkt steht die LA Pride Parade, die 1970 als weltweit erste genehmigte Parade für die Rechte von Homosexuellen ins Leben gerufen wurde.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge aus unserem Los Angeles Reisemagazin

Sonnenuntergang am Venice Beach in Los Angeles
Los Angeles

Auf den Spuren von Barbie und Ken in Los Angeles

Fans auf der ganzen Welt teilten virale Fotos der Hollywoodstars Margot Robbie und Ryan Gosling, die in Neonfarben und mit Rollerblades als Barbie und Ken in Venice Beach, Los Angeles, bei den Dreharbeiten des neuen Barbie und Ken Films unterwegs waren. Tipps für Trendsetter, die schon vor dem neuen Filmdebut in 2023 auf den Spuren der beiden Figuren wandeln wollen.

Weiterlesen »

Besuchen Sie gerne auch unseren Reiseführer für Los Angeles mit vielen Informationen zur Stadt, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps. Hier ein Auszug aus unseren Beiträgen:

Los Angeles Universal Studios Hollywood

Universal Studios Hollywood

Wer actiongeladene Unterhaltung sucht, der ist bei den Universal Studios Hollywood bestens aufgehoben. Der Themenpark in Los Angeles ist der erste, den die Universal Studios eröffneten.

Weiterlesen »
Fashion District Los Angeles

Los Angeles Fashion District

Der Los Angeles Fashion District erstreckt sich mit über 4.000 Geschäften über weitläufige 107 Blocks zwischen der 7th Street im Norden, dem 10 Freeway im Süden sowie dem Broadway im Westen und der Paloma Street im Osten.

Weiterlesen »
Peterson Automotive Museum Los Angeles

Peterson Automotive Museum

Als eine der größten Automobilsammlungen der Welt nimmt das Peterson Automotive Museum in Los Angeles einen ganzen Häuserblock ein. Hier wird die Geschichte von Autos erzählt. Das Museum zeigt die Entwicklung großer Errungenschaften der Automobiltechnik und ihren Einfluss auf unsere Kultur in den letzten 120 Jahren auf.

Weiterlesen »
Academy Museum of Motion Pictures Los Angeles

Academy Museum of Motion Pictures

Das Academy Museum of Motion Pictures ist das größte Museum in den Vereinigten Staaten, das sich den Künsten, Wissenschaften und Künstlern des Filmschaffens widmet. Es wurde im September 2021 eröffnet.

Weiterlesen »

Diese Artikel aus anderen Regionen könnten Dich auch interessieren

Nach oben scrollen