Camping Boom in China

Die Camping-Industrie in China verzeichnet weiterhin ein außerordentliches Wachstum. Mit einer Gewinnzunahme von 62,5% im Vergleich zum letzten Jahr, wächst der Markt weiterhin rapide.

Die Corona-Pandemie belastet die Tourismus Branche nachhaltig, doch gerade in dieser Zeit wurde der Campingurlaub in China immer beliebter. Daher wird tatsächlich auch das Jahr 2020 als Startpunkt des Camping-Booms gesehen.

Vor allem an chinesischen Feiertagen wollen Städter die Natur genießen, was ein frühzeitiges Buchen von Campingplätzen erforderlich macht.

Aufgrund der steigenden Nachfrage wurde im Juni 2023 die erste Camping-Konferenz in Huzhou, in der Provinz Zhejiang, veranstaltet. Somit gibt die Stadt ab sofort den Standard für sicheres Camping in China vor.

Mit der stetigen Zunahme an verfügbarem Einkommen pro Einwohner in China, erwarten Experten eine weiterhin steigende Nachfrage. Es wird ein Wachstum von bis zu 248,3 Milliarden Yuan (3,215 Mrd €) im Jahr 2025 erwartet.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus China

    Mobile Zahlungsmöglichkeiten in Hangzhou

    Ausländische Touristen loben Hangzhou für die Einführung bequemer Möglichkeiten des mobilen Bezahlens. Kurz vor den 1. Mai-Feiertagen wurden in der Stadt Hangzhou zahlreiche Hilfestationen eingerichtet, um Gästen bei der Installation von Zahlungssoftwares zu helfen.

    Weiterlesen »

    Provinz Jiangsu investiert in Verkehrsinfrastrukturprojekte

    Die Provinz Jiangsu plant im Jahr 2024 insgesamt 42,7 Milliarden Yuan (€5,5 Milliarden) in Verkehrsinfrastrukturprojekte zu investieren. Diese Investitionen umfassen den Bau von 24 Schnellstraßen und Flusspassagen und sollen dazu beitragen, die Mobilität zu verbessern und das regionale Wachstum weiter anzukurbeln.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf travelio.de veröffentlichter Reise News aus China.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen

    Strandhotel Zingst nach Umgestaltung wiedereröffnet

    Mit einer Investitionssumme von mehr als 6,75 Millionen Euro wurden alle 122 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar neugestaltet. Das maritime Gestaltungskonzept von Interior Designerin Anne Maria Jagdfeld wurde unter anderem durch eine neue Wandgestaltung umgesetzt.

    Weiterlesen

    Hausboot-Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet

    Der Hausbootspezialist Kuhnle-Tours hat eine neue Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet. Von dort aus können Gäste führerscheinfrei mit einem komfortablen Hausboot einen großen See und einen über 100 Kilometer schleusenfreien Fluss mit den Hansestädten Demmin, Loitz und Anklam befahren.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen