Museum of Art Pudong in Shanghai eröffnet

Lichtskulpturen Museum of Art Pudong
Lichtskulpturen im Museum of Art Pudong. Bild: © China Culture Org

In Shanghai hat ein weiteres Kultur-Wahrzeichen eröffnet: das Museum of Art Pudong (MAP). Es befindet sich direkt neben dem ikonischen Oriental Pearl Tower im Finanzdistrikt Lujiazui, im Stadtteil Pudong östlich des Huangpu-Flusses. In 13 Ausstellungshallen mit insgesamt 10.000 Quadratmetern Fläche werden seit Sommer 2021 chinesische und internationale Werke ausgestellt.

Das MAP wurde vom französischen Architekten und Pritzker-Preisträger Jean Nouvel entworfen und besticht durch seine geraden, minimalistischen Linien und den Gegensatz des Gebäudes zwischen Beton- und Glaswänden, die den Fokus ganz auf die Kunst im Inneren lenken.

Die Tate Gallery of Modern Art in Großbritannien ist internationaler Partner und Berater des MAP. Für die Zukunft sind mehrere Ausstellungen mit Kollektionen des ikonischen Londoner Museums in Shanghai geplant, denn das MAP soll auch als Austauschplattform für die internationale Kunstszene fungieren. Zu den ersten Ausstellungen gehören Light: Works from Tate’s Collection – darunter John Everett Millais weltberühmtes Gemälde Ophelia. Es ist das erste Mal, dass dieses Werk in China ausgestellt wird. Weitere Ausstellungen sind zusammengefasst unter Joan Miro: Women, Birds, Stars; und Cai Guoqiang: Odyssey and Homecoming.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus China

    Camping Boom in China

    Die Camping-Industrie in China verzeichnet weiterhin ein außerordentliches Wachstum. Mit einer Gewinnzunahme von 62,5% im Vergleich zum Jahr 2022 wächst der Markt weiterhin rapide.

    Weiterlesen »

    China hebt Corona-Testpflicht für Einreisende auf

    Ab dem 30. August 2023 wird bei der Einreise in die Volksrepublik China die Pflicht zur Vorlage eines negativen COVID-19-Nukleinsäure- oder Antigentests nicht mehr benötigt. Entsprechende Angaben in der Gesundheitserklärung des chinesischen Zollamtes sind nicht mehr erforderlich.

    Weiterlesen »

    Kontaktlos bezahlen in China mit dem Smartphone

    Seit Ende Juli 2023 können ausländische Reisende auch in China einfach, bequem und kontaktlos mit ihrem Smartphone bezahlen. Dazu können Besucher ihr Konto für Zahlungen mit Visa und Mastercard mit Chinas beliebtesten mobilen Zahlungsplattformen Alipay und WeChat Pay verknüpfen.

    Weiterlesen »

    China streicht Visumpflicht für Hainan

    Für den Besuch der Provinz Hainan ist für Deutsche unter bestimmten Voraussetzungen keine Beantragung eines Visums mehr erforderlich. Die Regelung war bereits vor Corona eingeführt und aufgrund der Pandemie ausgesetzt worden.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf travelio.de veröffentlichter Reise News aus China.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    alltours macht den Winter 2024/25 buchbar

    alltours Kundinnen und Kunden können mit der Planung ihres nächsten Winterurlaubs in der Saison 2024/25 beginnen. In den Buchungssystemen steht ab sofort ein umfangreiches Angebot an Reisen in alle Zielgebiete zur Verfügung.

    Weiterlesen

    Österreich verschärft Strafen für Raser

    Ab dem 1. März 2024 verschärft Österreich die Strafen für Raser. Bei extremen Geschwindigkeitsverstößen kann nun auch das Fahrzeug beschlagnahmt werden. Der ADAC weist darauf hin, dass die neuen Maßnahmen auch für deutsche Autofahrer gelten.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen