Nanjing: jahrhundertealte Häuser werden originalgetreu restauriert

Die Xiaoxihu Nachbarschaft in Nanjing ist eines von 22 historischen Vierteln in Nanjing und besteht bereits seit der Ming-Dynastie. Auf einer Fläche von fast fünf Hektar leben hier heute noch 2.600 Menschen. Nun werden die teilweise dem Verfall ausgesetzten Häuser liebevoll renoviert. Die Bewohner können sich anschließend entscheiden, ob sie die Häuser vermieten oder zurückkehren wollen.

Die jahrhundertealten Häuser werden nicht nur in den Originalzustand zurückversetzt, sondern auch mit modernen Wasser-, Strom- und Internetleitungen versehen, um den Bewohnern eine höhere Lebensqualität zu geben. „Vor einigen Jahren haben wir ein Viertel in der Nähe renoviert, das mittlerweile ein großer Anziehungspunkt für Besucher geworden ist“, so Fan Ning, Direktor der Investmentfirma. „Bei Xiaoxihu werden wir jetzt noch mehr darauf achten, dass die Bewohner das Viertel nach ihren Vorstellungen gestalten können.“ Viele Bewohner schmieden schon Pläne für die Zeit nach der Renovierung. Während Li Caifeng sich darauf freut, einfach mit ihrer Familie zusammenzusitzen, möchte Chen Hongrong, 70, der ebenfalls in Xiaoxihu geboren ist, ein kleines Teehaus in seinem Garten eröffnen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Gelebte Nachhaltigkeit bei Hauser Exkursionen

    Hauser Exkursionen führt Bergliebhaber zu den schönsten Gipfeln der Welt, hier der Gokyo Peak in Nepal. Bild: Hauser Exkursionen/Thomas Hartmann Hauser Exkursionen ist schon lange grün. Dabei bedeutet gelebte Nachhaltigkeit

    Weiterlesen
    Scroll to Top