Yungang Grotten wieder für Besucher geöffnet

Yungang Grotten restauriert
Nach jahrelanger Restaurierung sind die Yungang Grotten nun wieder für Besucher zugänglich. Bild: © China Culture Org

Das UNESCO-Weltkulturerbe der Yungang-Grotten in der nordchinesischen Provinz Shanxi hat nun wieder in seiner Gesamtheit für Besucher geöffnet. Im Jahr 2012 waren mehrere Höhlentempel in dem Komplex für Renovierungsarbeiten geschlossen worden. Die Grotten 11, 12 und 13 wurden aufwändig instandgesetzt und können nun wieder besichtigt werden.

Die Grotten 9-13 sind als die „Fünf prächtigen Höhlen“ bekannt. Hier wurden die einzigen bemalten Statuen des Höhlensystems gefunden. In Höhle elf befinden sich die ältesten und längsten Inschriften der Yungang-Grotten. Höhle zwölf ist als die „Musikhöhle“ bekannt. In den Malereien sind viele Instrumente und Musiker dargestellt, sie bilden eine wichtige Quelle zur Erforschung des sozialen Systems der Nördlichen Wei-Dynastie (398-535 n. Chr.), während der die Höhlentempel angelegt wurden.

Die Yungang-Grotten wurden vor circa 1.500 Jahren durch buddhistische Mönche im Nordhang des Wuzhou-Bergs in Datong gebaut. Dabei wurden in über 50 Höhlen und 200 Felsnischen mehr als 50.000 Buddha Statuen und atemberaubende Reliefs in den Stein geschlagen. Ihre Größe reicht von wenigen Zentimetern bis zu 17 Metern.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus China

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf travelio.de veröffentlichter Reise News aus China.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Griechenland-Kreuzfahrten für Geimpfte bei TUI Cruises

    Vom 10. September 2021 an bietet TUI Cruises Griechenland-Kreuzfahrten für ausschließlich geimpfte Gäste an. Damit begibt sich ein weiteres Schiff der Flotte in das Fahrwasser der Mein Schiff 1, die bereits ab dem 22. August Kreuzfahrten nach Norwegen für ausschließlich Geimpfte anbietet.

    Weiterlesen

    Neues Feriendomizil Park am See an der Mecklenburgischen Seenplatte

    Das Feriendomizil Park am See ist neuer Anlaufpunkt für Erholungssuchende, Sport- und Naturinteressierte in der Mecklenburgischen Seenplatte. Auf dem am Westufer des Tollensesees in Alt Rehse gelegenen 65 Hektar großen Areal stehen Gästen seit Kurzem 29 Zimmer und zwei Appartements, die sich auf drei sanierte Häuser im Fachwerkstil aufteilen, zur Verfügung.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top