Chinesisches Neujahrsfest 2024 in Hongkong

Umzugswagen bei der Cathay International Chinese New Year Night Parade
Aufwändig geschmückte Umzugswagen bei der Cathay International Chinese New Year Night Parade in Hongkong. Bild: © Hong Kong Tourism Board

Das Chinesische Neujahrsfest ist ein traditionsreiches Ereignis von großer Bedeutung, das tief in alten chinesischen Bräuchen verwurzelt ist. In diesem Jahr wird es am 10. Februar beginnen und traditionsgemäß 15 Tage lang andauern. Hongkong ist das ideale Reiseziel, um die alten Bräuche und die bunte Atmosphäre des Festes zu erleben. Die Stadt verbindet auf einzigartige Weise Moderne und Tradition. Das lebendige Treiben während des chinesischen Neujahrs zieht viele Menschen aus nah und fern an. Mit festlichen Dekorationen und stadtweiten Veranstaltungen, die sich von morgens bis abends über den gesamten Festzeitraum erstrecken, präsentiert sich Hongkong als eine der Städte in Asien mit der festlichsten Atmosphäre zum Chinesischen Neujahrsfest.

Es gibt einige Aktivitäten, die bei einem Besuch in Hongkong während der Feierlichkeiten nicht fehlen sollten und es ermöglichen, das Neujahrsfest wie die Einheimischen zu erleben:

Authentische Traditionen erleben:

  • Poon Choi Fest: Besucher können an traditionellen Poon Choi Festen in Yuen Long oder Sha Tau Kok teilnehmen und einen Einblick in die lokale Festkultur gewinnen.
  • Chinesischer Neujahrs-Pudding: Bei Workshops in Bäckereien wie Kee Wah können Besucher die Zubereitung dieser traditionellen Leckereien erlernen.
  • Dried Seafood Shopping: In Sheung Wan bieten zahlreiche Geschäfte entlang der Des Voeux Road West getrocknete Meeresfrüchte an, die für traditionelle Festmahlzeiten während des Neujahrs verwendet werden.
Poon Choi Festmahl Hongkong
Traditionelles Poon Choi Festmahl mit verschiedenen Spezialitäten. Bild: © Hong Kong Tourism Board
Chinesische Neujahrs-Pudding Kreationen
Chinesische Neujahrs-Pudding Kreationen. Bild: © Kee Wah Bakery/Hong Kong Tourism Board

Veranstaltungen, die nicht verpasst werden sollten:

  • Mahjong-Kurse: Exklusive Kurse ermöglichen es Besuchern, das traditionelle Mahjong-Spiel kennenzulernen.
  • Cathay International Chinese New Year Night Parade: Die beeindruckende Parade in Tsim Sha Tsui ist nach einer fünfjährigen Pause zurück und verspricht eine spektakuläre Show mit weltweiten Künstlern und aufwendigen Festwagen.
  • Lunar New Year Fireworks Display: Das spektakuläre Feuerwerk am Victoria Harbour verspricht ein fulminantes Erlebnis, um das Jahr des Drachen zu begrüßen.
    Das Chinesische Neujahr in Hongkong bietet ein faszinierendes Kaleidoskop aus Traditionen und Feierlichkeiten, das zu einem spektakulären Ereignis für Besucher wird. Von kleinen Festen in ländlichen Dörfern bis hin zu Workshops bietet die Stadt authentische Einblicke in die Kultur des Neujahrs. Nicht zu verpassen sind außerdem die Rückkehr der beeindruckenden Cathay International Chinese New Year Night Parade und das magische Neujahrsfeuerwerk am 11. Februar am Victoria Harbour.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Hongkong

    Art@Harbour 2024 in Hongkong

    Die Art@Harbour 2024 in Hongkong wird vom Leisure and Cultural Services Department (LCSD) gemeinsam mit dem internationalen Kunstkollektiv teamLab sowie Hongkonger Künstlern und anderen Partnern präsentiert.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Hongkong.

    Aus unserem Hongkong Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge  aus Hongkong.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen

    Strandhotel Zingst nach Umgestaltung wiedereröffnet

    Mit einer Investitionssumme von mehr als 6,75 Millionen Euro wurden alle 122 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar neugestaltet. Das maritime Gestaltungskonzept von Interior Designerin Anne Maria Jagdfeld wurde unter anderem durch eine neue Wandgestaltung umgesetzt.

    Weiterlesen

    Hausboot-Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet

    Der Hausbootspezialist Kuhnle-Tours hat eine neue Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet. Von dort aus können Gäste führerscheinfrei mit einem komfortablen Hausboot einen großen See und einen über 100 Kilometer schleusenfreien Fluss mit den Hansestädten Demmin, Loitz und Anklam befahren.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen