Highlights der „Culinary Season 2022“ im Le Méridien Maldives

Golden Hour Le Méridien Maldives
"Golden Hour" beim Open-Air SummerFest im Le Méridien Hub am 7. August 2022, Bild: © Le Méridien Maldives Resort & Spa

Im Rahmen des Kulinarik-Programms „Culinary Season 2022“ zeigen Spitzenköche, Baristas und Mixologen aus Top-Restaurants und -Bars rund um den Globus im Le Méridien Maldives Resort & Spa mit diversen Signature Gerichten und Drinks ihr Können. Im August hält das im September 2021 eröffnete Resort drei neue kulinarische Highlights bereit: Von 5. bis 7. August verwöhnt Chefkoch Mano Thevar, Inhaber des Michelin Sterne-Restaurants Thevar, das zu „Asia’s 100 Best Restaurants 2022“ gehört, mit einem exquisiten indisch-inspirierten Menü. Der italienische Mixologe und Buchautor Diego Ferrari, 2021 unter die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Barindustrie gewählt, wird von 7. bis 9. August eine Auswahl seiner Kreationen vorstellen, die getreu seiner Philosophie einen geringeren Alkoholgehalt aufweisen. Ebenfalls am 7. August lädt das Open-Air SummerFest im Le Méridien Hub im Rahmen des Brand-Programms Au Soleil dazu ein, die „Golden Hour“ gebührend ausklingen zu lassen.

Ein köstliches Pop-Up geradewegs aus Singapur: Mano Thevar
Chefkoch und Restaurantbesitzer Mano Thevar, der 2021 den ersten Michelin-Stern für das Thevar in Singapur erkochte, zaubert von 5. bis 7. August saisonale Kreationen im Le Méridien Maldives Resort & Spa, die von seinen indischen Wurzeln inspiriert sind und moderne europäische Techniken miteinfließen lassen. Der auf der kleinen Insel Penang in Malaysia geborene Chefkoch nimmt Gäste mit auf eine kulinarische Reise voller unerwarteter Geschmackskombinationen und haucht selbst den simpelsten Zutaten neues Leben ein. Gewürzlamm-Korma, maledivischer Hummer mit Madras-Curry Beurre Blanc und Knoblauch-Roti sowie Erdbeer-Pistazien-Rasmalai sind nur ein paar der kulinarischen Highlights, die Gäste erwarten. Darüber hinaus dürfen sie sich auf einen Kochkurs mit dem Sternekoch freuen.

Low-ABV Drinks vom Feinsten mit dem italienischen Mixologen Diego Ferrari
Direkt anschließend, von 7. bis 9. August, gibt Diego Ferrari, Mixologe und Autor des Buches „Low Alkohol Cocktails – New Frontier in Mixology“, eine Auswahl seiner Lieblingsdrinks für die Gäste des Le Méridien Maldives Resort & Spa zum Besten. Dazu zählen beispielsweise der „CosmoLoditan“, der „SakeTini“ oder der „Pepita“, die wie auch alle weiteren Kreationen getreu seinem Motto einen Alkoholgehalt zwischen 4,5% und 20% ABV haben. Ferrari ist Gründer von Cocktail Art, der größten Cocktail-Facebook-Gruppe der Welt, und zählt zu den bekanntesten Trendsettern im Bereich der Low-ABV Cocktails. So hat ihn das Drink International Magazine zum vierten Mal auf Platz 63 in der Rangliste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Barbranche 2022 aufgeführt. Zudem war Ferrari Markenbotschafter des Jahres 2020 bei den „Italian Bar Awards“ von Bargiornale und erhielt eine Top 10 Nominierung als internationaler Markenbotschafter bei den „Tales Of The Cocktails Spirit Awards 2020“.

SummerFest: Genuss, Wein & Musik zur „Golden Hour“
Ein weiterer Höhepunkt der „Culinary Season 2022“ findet am Abend des 7. August ab 18:00 Uhr statt: das SummerFest im Le Méridien Hub im Rahmen des Brand-Programms Au Soleil. Au Soleil verleiht der „Golden Hour“, also der magischen Zeit kurz vor Sonnenuntergang, eine Prise Sommerfeeling durch petits plates, Rosé-Cocktails und hausgemachtes Gelato oder Sorbet von Le Scoop by Le Méridien. Beim SummerFest am 7. August sorgen ebenfalls Mano Thevar und Diego Ferrari ergänzend zu einer Wein-Bar und verschiedenen Aktivitäten für Gäste für Genussmomente – Live-Musik und maledivischer Sonnenuntergang inklusive.
In den kommenden Monaten stellt das Le Méridien Maldives Resort & Spa noch eine Vielzahl weiterer kulinarischer Erlebnisse im Rahmen der „Culinary Season“ vor – von exquisiten Gourmetmenüs über rustikale Strand-Barbecues und Meisterkurse bis hin zum Privatdinner im exklusiven Rahmen.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von den Malediven

    Sommer 2024 im Patina Maldives

    „Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!“ So oder so ähnlich werden die Absolventen des Segelkurses verabschiedet, der im Sommer 2024 im Patina Maldives stattfindet.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von den Malediven.

    Aus unserem Malediven Reisemagazin

    Le Meridien Maldives Meeresschutz
    Malediven

    Nachhaltigkeitsinitiativen im Le Méridien Maldives Resort & Spa

    Das Le Méridien Maldives Resort & Spa gilt als umweltbewusstes Hideaway auf den Malediven. Mithilfe von innovativen Programmen wie dem hauseigenen hydroponischen Gewächshaus, einem Meeresschutz-Zentrum sowie effizienten Recycling-Methoden, fördert das Fünf-Sterne-Resort nachhaltige Verfahren in allen Bereichen des Resorts.

    Weiterlesen »
    Biolumineszenz Malediven
    Malediven

    Biolumineszenz-Phänomen auf den Malediven

    Biolumineszenz ist ein einzigartiges und geheimnisvolles Phänomen, das bei einer Vielzahl von Organismen in der Natur auftritt, darunter Bakterien, Algen, Quallen, Krebstiere, Würmer, Fische, Haie und sogar Pilze. In den Gewässern der Malediven wird die Biolumineszenz von mikroskopisch kleinen Planktonarten, den Dinoflagellaten, verursacht.

    Weiterlesen »
    Reiseziel Malediven
    Malediven

    Urlaub in einem Gästehaus auf den Malediven

    Mit einem Aufenthalt in einem Gästehaus können Touristen die reiche Kultur des Landes wie ein echter Einheimischer zu erleben: Sie können neue Freundschaften schließen, die Geschichte der Insel durch den Besuch historischer Stätten entdecken oder sogar an alltäglichen Aktivitäten teilnehmen.

    Weiterlesen »

    Beliebte Malediven Resorts (Auswahl aus unserem Malediven Reiseführer)

    OZEN LIFE MAADHOO Malediven

    OZEN LIFE MAADHOO

    Das 5-Sterne OZEN LIFE MAADHOO im Süd Male Atoll ist eine der exklusivsten Anlagen der Malediven. Gäste finden im Luxus-Resort nahezu allen denbaren Komfort – gepaart mit einem einzigartigen Design.

    Weiterlesen »
    Alila Kothaifaru Maldives Ankunftspavillion

    Alila Kothaifaru Maldives

    Das Alila Kothaifaru Maldives wurde im Mai 2022 geöffnet und gehört zu den wohl stilvollsten Luxusresorts auf den Malediven. Die 11,2 Hektar große Rückzugsinsel bietet zwischen den Palmen und der üppigen Begrünung viel Privatsphäre. Entworfen für ruhige Entspannung in Harmonie mit der Natur, verfügt jede der 44 Strandvillen und 36 Wasservillen des 5*+ Resorts über einen privaten Pool.

    Weiterlesen »
    Velaa Private Island Malediven

    Velaa Private Island

    Velaa – benannt nach den Generationen von Meeresschildkröten, die dort nisten – gilt als Resortinsel „jenseits von Luxus“ und ist von Malé innerhalb von 45 Minuten mit dem Wasserflugzeug zu erreichen.

    Weiterlesen »
    Coco Bodu Hithi Steg mit Palmen

    Coco Bodu Hithi

    Das Coco Bodu Hithi Resort auf der im Nord-Malé-Atoll gelegenen Insel Bodu Hithi beglückt Naturliebhaber, Gourmets und Entspannungssuchende gleichermaßen. Ein ausgeklügeltes
    Design-Konzept trifft dort auf den respektvollen Umgang mit der auf der Insel beheimateten Flora und Fauna.

    Weiterlesen »
    Cora Cora Maldives Insel Raa Maamigli

    Cora Cora Maldives Resort

    Das moderne 5-Sterne-Resort mit 100 Villen und Suiten liegt auf der Insel Raa Maamigli. Das ehemals bewohnte Eiland ist mit üppiger Vegetation gesegnet und erstreckt sich über eine ausgedehnte türkisfarbene Lagune

    Weiterlesen »

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen