Einreisebestimmungen für geimpfte Reisende nach Singapur gelockert

Singapur Einreisebestimmungen ab April 2022
Singapur lockert die Einreisebestimmungen für geimpfte Reisende ab April 2022 deutlich. Bild: © Singapore Tourism Board

Singapur nimmt einen weiteren großen Öffnungsschritt: Ab dem 31. März 2022 (17:59 Uhr) dürfen geimpfte Reisende aus aller Welt ohne Quarantäne in die Löwenstadt einreisen, es gibt somit keine ausgewiesenen „Vaccinated Travel Lanes“ (VTL) mehr. Reisende müssen keinen „Vaccinated Travel Pass“ (VTP) mehr beantragen, es gibt darüber hinaus keine ausgewiesenen VTL-Flüge mehr und die Testungen nach Ankunft am Changi Airport und vor Ort entfallen vollständig.

Darüber hinaus werden die Sicherheitsbestimmungen („Safe Management Measures“) vor Ort ab dem 29. März 2022 gelockert. Das Tragen einer Maske im Freien ist von diesem Tag an optional. Die zugelassene Gruppengröße für Zusammenkünfte ohne Maske wird von fünf auf zehn angehoben; dies gilt auch für den Innenbereich von Restaurants. Eine vollständige Übersicht der Lockerungen vor Ort steht hier zur Verfügung.

Folgende Bestimmungen gelten ab dem 31. März 2022 (17:59 Uhr) für geimpfte Reisende, die nach Singapur einreisen möchten:

  • Reisende müssen vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein. Als vollständig geimpft gelten Reisende zwei Wochen nach Erhalt der zweiten Dosis des Pfizer-BioNTech/Comirnaty-, Moderna- oder AstraZeneca-Impfstoffs oder der ersten Dosis des Johnson&Johnson-Impfstoffs.
  • Statt einer Quarantäne unterziehen sich geimpfte Reisende einem Covid-19-Test vor Abreise:
    – 1 x PCR-Test oder von einer zertifizierten Teststelle durchgeführter Schnelltest vor Abreise (max. 48 Std. vor Abflug)
    – Vor Ort in Singapur fallen keine Tests mehr an.
  • Es gibt keine ausgewiesenen VTL-Flüge mehr: Reisende können mit einem Flug ihrer Wahl nach Singapur einreisen.
  • Maximal drei Tage vor Einreise müssen Reisende die sogenannte SG Arrival Card ausfüllen und einreichen, die u.a. eine elektronische Gesundheitserklärung umfasst.
  • Vor ihrer Ankunft in Singapur müssen Kurzzeitbesucher eine Reiseversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 30.000 Singapur-Dollar für Covid-19-bedingte medizinische Behandlungen und Krankenhauskosten in Singapur abschließen.
  • Während ihres gesamten Aufenthalts in Singapur müssen Reisende jederzeit über ihre angegebene E-Mail-Adresse sowie Telefonnummer erreichbar sein, sich die Trace Together-App auf ihr Mobilgerät herunterladen und diese während ihres gesamten Aufenthalts aktiviert lassen.
  • Ungeimpfte Kinder unter 12 Jahren dürfen in Begleitung ihrer geimpften Eltern mitreisen.

Im Verlauf der weiteren globalen Entwicklung der Lage wird Singapur seine Einreisebestimmungen in Übereinstimmung mit seinem Fahrplan zum Leben mit der Endemie weiter anpassen. Alle Änderungen der Einreisebestimmungen werden auf der SafeTravel-Website aktualisiert. Reisenden wird empfohlen, sich vor der Einreise nach Singapur auf der Website über die neuesten Bestimmungen für das betreffende Land oder die Region zu informieren.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Singapur

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf Travelio.de veröffentlichter Reise News aus Singapur.

    Aus unserem Singapur Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus Singapur.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Aida Cruises streicht Maskenpflicht

    Auf allen Reisen ab 27. Mai 2022 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes an Bord der AIDA Schiffe nicht mehr verpflichtend. Empfohlen wird das Tragen der Maske weiterhin zum Schutz aller Mitreisenden.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top