Australische Teenagerin als Heldin der Ozeane 2022 ausgezeichnet

Shalise Leesfield Heldin der Ozeane
Die 15-jährige Shalise Leesfield ist für ihr Engagement zum Meeresschutz als "Heldin der Ozeane 2022" ausgezeichnet worden. Bild: © Shalise Leesfield/ PADI
Die 15-jährige Shalise Leesfield aus Port Macquarie, Australien, hat eine große Mission: Die Rettung der Weltmeere. Bereits mit 11 Jahren gründete sie ihre eigene Organisation „Shalise’s Ocean Support“, mit der sie sich für die Säuberung und Erhaltung der Ozeane einsetzt. Durch ihr Engagement konnte sie von der lokalen Regierung bereits Gelder erhalten, um die Meeresverschmutzung ihrer Heimatstadt zu bekämpfen. Zusätzlich schrieb Shalise bereits ein Buch über die Thematik, welches sie über ihre Website plasticfreeschools.com.au kostenlos vertreibt und so Teenager auf der ganzen Welt für den Schutz der Unterwasserwelt sensibilisiert und aufklärt. Als PADI Junior Open Water Diver konnte sie durch ihre Arbeit die Aufmerksamkeit einiger der größten Namen in der Tauchbranche auf sich ziehen und wurde deshalb Anfang Dezember von PADI und Seiko zum 2022 Sea Hero of the Year ausgezeichnet. „Ms. Leesfield ist das perfekte Beispiel für jemanden, der seine Leidenschaft für unseren blauen Planeten aktiv in die Tat umgesetzt hat“, sagte Drew Richardson, CEO und Präsident von PADI.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Großraum Bober-Katzbach-Gebirge zum UNESCO-Geopark ernannt

    Seit kurzem zählt der Großraum der Góry Kaczawskie (Bober-Katzbach-Gebirge) zu den UNESCO Geoparks in Polen. Große und Kleine Orgel, Schlesischer Fujiyama oder Rabenklippen – so malerisch die Namen, so eindrucksvoll ist auch die Landschaft der Region nördlich von Jelenia Góra (Hirschberg).

    Weiterlesen

    Penang positioniert sich neu

    Die Kampagne hebt die zahlreichen versteckten Reize und einzigartigen Merkmale der Destination hervor, die sich aus der Insel Penang und Seberang Perai auf dem Festland zusammensetzt. „Not the Penang you know“ ist damit nicht nur ein Slogan, sondern eine wahre Reflexion von Penangs reicher Kultur und Geschichte.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen