Große Arne Jacobsen Ausstellung in Kolding

Plakat Arne Jacobsen Ausstellung Kolding
Die Arne Jacobsen Ausstellung in Kolding findet vom 10.09.2020 bis zum 24.05.2021 statt. Bild: Trapholt-Museum

Am 10. September 2020 eröffnet im Trapholt-Museum im jütländischen Kolding an der dänischen Ostsee die bisher größte und umfangreichste Ausstellung über Arne Jacobsen. „Arne Jacobsen – Dänemarks Designer“ beleuchtet Leben und Wirken von Dänemarks wohl berühmtestem Architekten und Designer sowie seinen Einfluss auf Dänemark als Sozialstaat und Designnation. Die Ausstellung präsentiert neben den weltweit bekannten Möbeldesigns und Gebäuden auch neueste Forschungsergebnisse. „Arne Jacobsen – Dänemarks Designer“ läuft noch bis zum 24. Mai 2021. Weitere Informationen unter www.trapholt.dk/de. 

Durch das Vertiefen in Arne Jacobsens Gesamtdesigns wie etwa dem Rathaus von Aarhus und dem Schulgebäude „Munkegårdsskolen“ bei Kopenhagen zeigt die neue Jacobsen-Ausstellung im Trapholt-Museum Jacobsens Einfluss auf Form und Ästhetik des dänischen Sozialstaats auf. Darüber hinaus wird anhand von Interviews, Jacobsens persönlichen Filmaufnahmen, Aquarellen und Naturstudien illustriert, wie wichtig Kunst, künstlerische Prozesse und die Natur für seine kreative Arbeit waren. Neben den bekannten Designklassikern zeigt die Ausstellung zahlreiche weniger bekannte Modelle, Typen und Formate, unter anderem Skizzen und Textilmuster. Zudem erforscht „Arne Jacobsen – Dänemarks Designer“, warum Arne Jacobsen heute als ein besonders prominentes Beispiel für dänisches Design angesehen wird, während er zu seinen Lebzeiten als Modernist und Internationalist galt. 

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    All-Inclusive-Gästekarte im Thüringer Wald

    Seit Juni 2024 erhalten Übernachtungsgäste im Thüringer Wald und darüber hinaus mit der All-Inclusive-Gästekarte freien Eintritt zu mehr als 170 verschiedenen Freizeiteinrichtungen. Ein Novum zwischen Ostsee und Thüringer Wald.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen