Neues Besucherzentrum für Nationalpark Thy

Ausstellungsraum Besucherzentrum Thy Nationalpark
Ausstellungsraum im neuen Besucherzentrum des Thy Nationalparks. Bild: © Thy Nationalpark

Nationalpark Thy an der dänischen Nordseeküste ist auch als „Dänemarks größte Wildnis“ bekannt. Inmitten der Dünen mit Blick auf das Meer und den Fischerort Nørre Vorupør eröffnete jetzt das neue Besucherzentrum des 244 Quadratkilometer großen Parks zu einem Soft-Opening. Die feierliche, offizielle Eröffnung findet zwar erst im August statt, aber besuchen lässt sich das neue Center nun bereits zur anstehenden Hochsaison. Die Ausstellungsräume des Centers vermitteln die Natur- und Kulturgeschichte von Dänemarks erstem Nationalpark. Das Besondere: Das Besucherzentrum ist direkt in eine der weitläufigen Dünen eingebettet. Die Ausstellungsräume gehen so direkt in die sandbedeckte Landschaft über und lassen die Grenzen zwischen Museum, Mensch und umgebender Natur schwinden. 

Nationalpark Thy war der erste von heute insgesamt fünf dänischen Nationalparks (Mols Bjerge, Skoldungernes Land, Thy, Vadehavet, Kongernes Nordsjælland) und wurde 2008 offiziell ernannt. Er erstreckt sich vom Leuchtturm in Hanstholm im Norden bis zu Agger Tange im Süden. Die Landschaft an der Westküste Jütlands wurde von jahrhundertelanger Sandverwehung geformt. Typisch für die Natur der Gegend sind neben den weiten Dünen auch Heidelandschaft, mehr als 200 große und kleine Seen und Kalksteilhänge. Im Fokus des neuen Besucherzentrums steht neben der Wissensvermittlung zu Flora und Fauna vor allem auch die Motivation zu Erlebnissen in der Natur: Der Nationalpark Thy verfügt über zahlreiche Wander- und Radrouten und lädt zu Tierbeobachtungen ein. Zudem ist die Nordseeküste hier ein idealer Ort für Wassersport – die Gegend rund um die Ortschaft Klitmøller ist nicht umsonst auch als „Cold Hawaii“ bekannt.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Aida Cruises streicht Maskenpflicht

    Auf allen Reisen ab 27. Mai 2022 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes an Bord der AIDA Schiffe nicht mehr verpflichtend. Empfohlen wird das Tragen der Maske weiterhin zum Schutz aller Mitreisenden.

    Weiterlesen
    Scroll to Top