Apfelfestival 2023 im Hafen von Gråsten

Apfelfestival Gråsten 2023
Beim Apfelfestival 2023 wird in Gråsten wieder der Gravensteiner Apfel gefeiert. Bild: © Søren Gülck

Beim Apfelfestival im Hafen von Gråsten feiern die Dänen vom 29. September bis zum 01. Oktober 2023 ihren Nationalapfel, den Gravensteiner Apfel. BesucherInnen des jährlichen Festival im Süden Jütlands erwartet Köstliches aus Äpfeln in allen Variationen – vom frisch gepflückten Exemplar über Apfelkuchen bis hin zum Apfelwein. Abgerundet wird das Programm im Hafen des kleinen Ostseestädtchens mit musikalischer Unterhaltung, Ständen mit lokalen Rohwaren und Kunsthandwerk und vielen Wettbewerben rund um den Apfel.

Im Garten von Schloss Graasten, der Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie, steht heute noch der „Mutterbaum“ der ersten Gravensteiner Äpfel. Heute gilt er als der Nationalapfel Dänemarks und die saftigen und wohlschmeckenden Äpfel werden inzwischen weltweit angebaut. Jedes Jahr zur Zeit des Apfelfestivals von Gråsten segelt die erste dänische Ernte der Gravensteiner Äpfel mit dem Schiff entlang der Flensburger Förde, um das Obst in den kleinen Orten entlang der Küste abzuliefern.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    alltours übernimmt Kontingente von FTI

    alltours übernimmt über alle Reiseziele hinweg von den Hotel- und Fluggesellschaften Kontingente des insolventen Reiseveranstalters FTI. Insbesondere für die Destinationen Türkei und Ägypten baut alltours damit kurzfristig sein Angebot an Flugpauschalreisen weiter aus.

    Weiterlesen

    Mentalist Moein Al Bastaki gibt Magiekurse im Kandima Maldives

    Moein Al Bastaki, der bekannteste Zauberer und Illusionist aus den Emiraten gibt vom 5. bis 9. August 2024 für Kinder, Teenager und Erwachsene Magiekurse im Kandima Maldives. Auf dem „Unterrichtsprogramm“ des zauberhaften Summer Kamps stehen Fächer wie Zauber- und Mentalismus-Tricks sowie Bühnen-Illusionen.

    Weiterlesen

    Bhutan feiert 50 Jahre Tourismus

    In diesem Jahr wird das goldene Jubiläum zelebriert, denn 1974 öffnete Bhutan seine Tore erstmals für internationale Touristen. Die erste Touristen-Gruppe in Bhutan bestand 1974 aus acht Amerikanern, fünf Spaniern und einem Argentinier, die eine lange und beschwerliche Reise auf dem Landweg hinter sich hatten – denn damals gab es noch keine Fluggesellschaften, die nach Bhutan flogen.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen