Thoma-Orgel im Mittelpunkt des Schlehdorfer Orgelherbstes

Pfarrkirche St. Tertulin Schlehdorfer Orgelherbst
Der Schlehdorfer Orgelherbst findet in der Pfarrkirche St. Tertulin statt. Bild: © Klang-Kunst-Kultur Schlehdorf e. V.
Sie ist das letzte erhaltene Klangdenkmal des Allgäuer Orgelbauers Franz Thoma – darum steht die barocke, aufwändig restaurierte Thoma-Orgel im Mittelpunkt des Schlehdorfer Orgelherbstes. Die Konzertreihe in der Pfarrkirche St. Tertulin startet am 3. September 2023 und wird dann jeweils sonntags fortgesetzt, bis am 24. September 203 die letzten Töne erklingen. Dabei wird das einzigartige Zeugnis des süddeutschen Orgelbaus von unterschiedlichen namhaften Musikern bedient. Das erste Konzert wird gespielt von Gerhard Löffler, Organist an der Hauptkirche St. Jacobi Hamburg, das zweite von Prof. Klemens Schnorr, ehem. Domorganist in Freiburg. Beim dritten Konzert begleitet Dr. Josef Miltschitzky, Organist an der Basilika Ottobeuern, die Sopranistin Susanne Jutz-Miltschitzky. Zum Abschluss spielt Prof. Christiane Michel-Ostertun, Professorin an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford. Beginn ist immer um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Im Tölzer Land gibt es viele Kirchen und Klöster zu bewundern, die sich imposant in der Voralpenlandschaft erheben. So können Gäste nicht nur die jahrhundertealte, sakrale Kunst und Architektur der Gotteshäuser bestaunen, sondern diese als Ausgangspunkt für entspannende Streifzüge durch die Natur nutzen.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus dem Tölzer Land

    Geführte Almwanderungen in Lenggries

    Vom 19. Juni bis 11. September 2024 werden in Lenggries geführte Almwanderungen zur Seiboldsalm und Feichtenalm angeboten. Bei mittlerem Schwierigkeitsgrad geht es auf die Almmen hinauf sowie nach einer Rast mit hausgemachten, regionalen Schmankerln wieder zurück ins Tal.

    Weiterlesen »

    Tölzer Veg jetzt ganzjährig erlebbar

    Statt wie sonst im Frühjahr und Herbst zur veganen Auszeit an der Isar zu animieren, ist das Programm 2024 ganzjährig erlebbar. Das Ziel ist aber das gleiche geblieben: Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, Neues auszuprobieren und sich schrittweise einem gesunden und bewussten Lebensstil zu nähern.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus dem Tölzer Land.

    Aus unserem Tölzer Land Reisemagazin

    Besuchen Sie gerne auch unseren Reiseführer für das Tölzer Land mit vielen Informationen zu Urlaubsorten, Freizeittipps und Sehenswürdigkeiten zur Region. Hier ein paar Auszüge:

    Winterspaziergang im Tölzer Land

    Winterwandern im Tölzer Land

    Echtes bayerisches Bilderbuchland lässt sich auf mehr als 300 Kilometern geräumter Winterwanderwege im Tölzer Land bestaunen. Wer in Ruhe die beruhigende Natur genießen möchte, macht sich auf den Weg in die Jachenau mit einem Ausblick auf den Walchensee.

    Weiterlesen »
    Rodelspaß im Tölzer Land

    Winterrodelbahn am Blomberg

    Seit 1906 gibt es die große Winterrodelbahn am Blomberg (1248 m) bei Bad Tölz. Damals wurden unter anderem die Deutschen Meisterschaften hier ausgetragen. Heutzutage finden zwar keine Meisterschaften mehr statt, aber der Blomberg hat sich zum ultimativen Rodelberg entwickelt.

    Weiterlesen »

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Marine Giganten im Dinosaurier-Park Münchehage

    Die Sonderausstellung Giganten der Meere im Dinosaurier-Park Münchehage zeigt unter anderem die weltweit einmaligen Knochen von Lagenanectes richterae, eines 8m langen Elasmosauriers (eine Untergruppe der Plesiosaurier). Lagenanectes gilt mit 130 Millionen Jahren als einer der ältesten Elasmosaurier der Welt.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen