„Nosferatu 2.0“ beim Wismarer Theatersommer 2022

Nosferaru Theatersommer St. Georgen Wismar
Vom 15. Juli bis 6. August 2021 werden 14 Aufführungen des Stückes „Nosferatu 2.0“ in der Wismarer St.-Georgen-Kirche angeboten. Bild: © Fotoclub-Wismar e. V.
Unter dem Titel „Nosferatu 2.0“ wird im Rahmen des Wismarer Theatersommers vom 15. Juli bis 6. August das 2021 uraufgeführte Stück „Nosferatu – Ein Drehtag des Grauens, eine Eigeninterpretation des Stummfilmklassikers „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“, fortgeführt. Insgesamt 14 Mal wird die Darbietung in der Wismarer St.-Georgen-Kirche zu sehen sein, von deren Dach aus Besucher einen Rundumblick auf die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Wismar genießen können. Darüber hinaus steht mit „Nosferatu barrierefrei“ am 31. Juli eine Aufführung auf dem Programm, bei der es eine Übersetzung in Gebärdensprache, Brailleschrift sowie eine Audiodeskription geben wird. Vor Beginn der Veranstaltung wird zusätzlich eine Tastführung angeboten, bei der Kostüme und Requisiten erfühlt werden können. Tickets können online unter www.theatersommer-wismar.de/tickets-buchen.html erworben werden.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News von der Mecklenburgischen Ostseeküste

    Schwedenfest in Wismar 2022

    Zum 21. Schwedenfest in Wismar werden vom 18. bis 21. August über 120.000 Besucher erwartet. Das Fest gedenkt der Zugehörigkeit der Hansestadt zu dem skandinavischen Land (1648 bis 1903).

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von der Mecklenburgischen Ostseeküste.

    Aus unserem Mecklenburgische Ostseeküste Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Emirates investiert massiv in Kundenerlebnis an Bord

    Die Fluggesellschaft Emirates investiert mehr als zwei Milliarden US-Dollar, um das Kundenerlebnis an Bord weiter zu steigern. Neben der nachträglichen Ausstattung von über 120 Flugzeugen mit dem neusten Kabinenprodukt werden im Laufe dieses Jahres umfangreiche Serviceoptimierungen über alle Beförderungsklassen hinweg eingeführt.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top