Gemeinde Glowe auf Rügen wird Seebad

Steilküste beim Seebad Glowe
Steilküste beim Seebad Glowe. Bild: © TMV/Gänisicke
Mit der Gemeinde Glowe auf der Insel Rügen ist Mecklenburg-Vorpommern um ein Seebad reicher, sodass Gäste nun die Wahl aus insgesamt 27 Seebädern im Urlaubsland haben. Kürzlich wurde der Titel „Staatlich anerkanntes Seebad“ durch Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit, an die Gemeinde Glowe übergeben. Laut dem für Kur- und Erholungsortwesen zuständigen Ministerium sind die Voraussetzungen für diesen Titel unter anderem die Lage am Meer, eine einwandfreie, überwachte Badewasserqualität, eine Strandpromenade sowie die Möglichkeiten für Spiel und Sport. Das Seebad Glowe wird von einem acht Kilometer langen Sandstrand sowie einer Promenade mit einem Hafen geprägt. Digitalisierung ist hier Programm: Parkgebühren und Hafenliegeplätze können online gebucht und bezahlt werden. Auch die Kurabgabe erfolgt digital. Zudem will sich die Gemeinde Glowe zukünftig verstärkt dem Thema Barrierefreiheit widmen und strebt an, als barrierefrei geprüfter Tourismusort ausgezeichnet zu werden.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Rügen

    Saunieren mit Meerblick am Strand von Binz

    Bis voraussichtlich März 2024 kann zwischen den Strandabgängen 12 und 13 am Binzer Strand mit Meerblick sauniert werden. Dafür stehen zwei Badekarren zur Verfügung. In einem kann geschwitzt werden. Der zweite dient als Umkleide- und Ruheraum.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Rügen.

    Aus unserem Rügen Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    AIDAdiva Weltreise 2025/26 auf vier Kontinente

    Vollgepackt mit einmaligen Highlights geht es erstmals mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAdiva vom 10. November 2025 bis 18. März 2026 auf große Fahrt. Mit 128 Tagen ist dieses XXL-Abenteuer die längste Weltreise in der Unternehmensgeschichte.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen