Weihnachtsvideo von Vilnius spielt mit Unbekanntheit der Stadt

Weihnachtlich geschmückte Straße in Vilnius
Weihnachtlich geschmückte Straße in Vilnius. Bild: © Go Vilnius, Saulius Žiūra

Vilnius, die Hauptstadt Litauens, präsentiert zu Weihnachten eine Tourismusmarketing-Kampagne, um den Bekanntheitsgrad der Stadt zu erhöhen, da viele Menschen, wenn sie danach gefragt werden, immer noch nicht wissen, wo sie liegt. Die Kampagne, die eine frühere Kampagne mit dem Thema „Vilnius: Amazing Wherever You Think It Is“ (Erstaunlich, wo immer du denkst, dass es ist) ergänzt, spielt mit der Unbekanntheit der so genannten Stadt unter den stärker frequentierten Städten und hebt gleichzeitig die verlockendsten Orte der Hauptstadt für eine Weihnachtsreise hervor.

Nach verschiedenen erfolgreichen früheren Kampagnen möchte Vilnius nun seinen Bekanntheitsgrad mit einem Remake des Weihnachtsklassikers „Merry Christmas“ und einem frechen Tourismusmarketingvideo noch einmal zu steigern. Sowohl das Lied als auch das Video sind Teil der Weihnachtskampagne „Christmas in Vilnius: Amazing, Wherever You Think It Is“ von Vilnius City und Go Vilnius, der offiziellen Tourismus- und Wirtschaftsförderungsagentur von Vilnius. Die am 20. Oktober, gestartete Kampagne lädt auswärtige Besucher ein, den Charme der litauischen Hauptstadt während der Weihnachtszeit zu entdecken.

Die Kampagne wurde von der Website „Where Is Vilnius?“ inspiriert, auf der die Besucher aufgefordert wurden, den Standort von Vilnius anzugeben. Die Antworten wurden in einer Heatmap dargestellt, die zeigte, dass Vilnius hauptsächlich in Finnland, Rumänien und sogar Kasachstan liegt. Ein ähnliches Experiment wurde letztes Jahr auch in Berlin durchgeführt, wo Passanten auf der Straße gefragt wurden, ob sie wüssten, wo Vilnius liegt. Wie sich herausstellte, fanden die Passanten Vilnius in ganz Europa – in Italien, Österreich, Schweden und sogar in Südamerika. Jetzt lädt die aktualisierte Website der Kampagne die Besucher erneut dazu ein, Vilnius zu erraten und die besten Möglichkeiten zu finden, Vilnius während der Ferien zu erkunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das neue Video der Weihnachtskampagne zeigt auf spielerische Art und Weise die Unbekanntheit der so genannten Stadt und spielt einen Chor, der „It’s Sweden, no it’s not Sweden“ zum Soundtrack von „Merry Christmas“ singt, das wegen seiner lang anhaltenden Popularität in der ganzen Welt ausgewählt wurde. Der neue Text deutet auf spielerische Weise an, dass Vilnius zwar nicht in Schweden, Frankreich, Deutschland oder anderen viel besuchten Ländern liegt, aber durchaus einen zweiten Gedanken wert ist.

Die Kamera schwenkt auch durch die Stadtlandschaft und zeigt die wichtigsten Aspekte der Stadt. So schweben beispielsweise Heißluftballonschwärme in der Skyline, denn Vilnius ist die einzige europäische Hauptstadt, über der regelmäßig Heißluftballonfahrten stattfinden. Die letzte Einstellung des Videos dreht sich um den Fernsehturm von Vilnius – das höchste Gebäude des Landes (326,5 m) mit einem Restaurant in 180 m Höhe.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Scroll to Top