„Hape und die 7 Zwergstaaten“ auf VOX

Hape Kerkeling auf Malta
Hape Kerkeling auf Malta in "Hape und die 7 Zwergstaaten". Bild: © RTL

Der beliebte TV-Star Hape Kerkeling feiert sein Fernseh-Comeback mit der siebenteiligen VOX-Produktion „Hape und die 7 Zwergstaaten“. Den Auftakt der Reihe, die wöchentlich jeweils um 19:10 Uhr ausgestrahlt wird, macht Malta. Im Sommer 2021 bereiste der Künstler den sonnigen Inselstaat im Mittelmeer und traf unterwegs Einheimische als Kulturbotschafter, die ihm Einblicke in ihren Alltag gaben. So traf er den maltesischen Startenor Joseph Calleja, der auf den großen Opernbühnen der Welt zuhause ist, in seinem Heimatland. Vor der historischen Kulisse des imposanten St. Agatha’s Tower stimmt Calleja Nessun Dorma aus Puccinis Oper Turandot an – und Hape singt mit.

Hape erlebt Traditionen am Gaumen
Auf seiner Reise durch Malta macht Hape überraschende Entdeckungen. So trifft er die junge Deutsche Julia im kleinen Ort Nadur auf Gozo, Maltas kleiner Schwesterninsel. Julia hat dort ihr Glück gefunden und führt nun gemeinsam mit ihrem Verlobten Mathew die hundert Jahre alte Bäckerei von dessen Familie. So steht sie sieben Tage die Woche am uralten „Hexenofen“, aus dem sie auch die knusprigen Pastetchen Gbejniet und die maltesische Variante der Pizza, die Ftira, zieht. Hape fasst hier kurzerhand mit an und backt unter Anleitung von Julia eine traditionelle Spezialität – Streetfood auf maltesische Art.

Hape auf den Spuren von Hollywood
Malta ist nicht nur Sitz einer florierenden Filmindustrie, sondern auch Drehort zahlreicher Blockbusterproduktionen. Bereits über 300 Filme und Serien wurden auf Malta und den kleinen Schwesterinseln Gozo und Comino auf Leinwand gebannt, darunter der Da Vinci Code, Gladiator und World War Z. Aber auch Familienfilme wie Popeye und Helden wie Asterix und Wickie und die starken Männer fanden von hier aus ihren Weg auf die Bildschirme der Welt und trugen zu Maltas Ruf als „Hollywood im Mittelmeer“ bei. Und so taucht Hape Kerkeling in den Straßen von Malta tief in die Welt des Serienhits Game of Thrones ein, für den viele Szenen in Malta gedreht wurden. Dabei lässt sich Hape von der gozitanischen Fremdenführerin Audrey Marie Bartolo, einst selbst Statistin, an die wichtigsten Drehorte führen.

Hape und die bunte Welt maltesischer Designer
Nach seinem Ausflug in die fantastische Welt von Westeros kehrt Hape zurück die Straßen der Stadt Naxxar: Zu Gast im neu eröffneten Charles & Ron Café des gleichnamigen maltesisch-niederländischen Designerduos lässt sich Hape die aktuellen Kollektionen des kreativen Gespanns zeigen. Dessen farbenfrohe Entwürfe sind inspiriert von der maltesischen Geschichte, dem Farbspektrum des kleinen Mittelmeerarchipels und der Architektur und Formensprache seiner Hauptstadt Valletta. Zu guter Letzt gibt es einen ganz besonderen Auftritt des Entertainers: Hape entert den Laufsteg und verwandelt sich spontan in ein Model.

Ob ein Duett mit einem weltbekannten Tenor, zeitgenössische Mode oder Traditionen am Gaumen: Bei seinem Besuch auf Malta gewinnt Hape in vielfältigen Begegnungen mit Einheimischen sehr persönliche Eindrücke des kleinen Mittelmeerarchipels. Zum Ende der Reise bleibt nur, die Botschaft weiterzutragen: Merħba – willkommen auf Malta!

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Malta

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Malta.

    Aus unserem Malta Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus Malta.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top