Topskipass Kärnten & Osttirol bei Urlaub am Millstätter See

Panorama am Skigebiet Goldeck Millstätter See
Panorama am Skigebiet Goldeck, dem Hausberg am Millstätter See. Bild: © Archiv MTG, Gert Perauer

31 Skigebiete, 891 Pistenkilometer – und das mit nur einem Ticket: Gäste, die in einem der mehr als 40 Skikarussell-Betriebe rund um den Millstätter See übernachten, halten mit dem Zimmerschlüssel auch den Topskipass Kärnten & Osttirol in den Händen und genießen so den Kärntner Winter in all seinen Facetten. Wer mag, erkundet jeden Tag ein neues Skigebiet. Am 17. Dezember geht’s etwa am Hausberg des Millstätter Sees los: In besonders sonniger Lage und mit fantastischem Blick auf die umliegende Bergwelt startet das Skigebiet Goldeck den Liftbetrieb. 25 Pistenkilometer von kinderleicht bis anspruchsvoll gilt es zu erkunden, für Abwechslung sorgen das mehr als 50 Hektar große Freeride-Terrain sowie der Snow Park. Wer sich lieber mal an eine Skitour heranwagt, erklimmt auf dem Lehrpfad „Millet Rise Up Parcours“ den Gipfel des Goldecks (2142 m). Währenddessen tobt sich der Nachwuchs im Kinderland aus oder startet mit Skilehrern die ersten Versuche auf den Brettern. Übrigens: Auf den Pisten, in Hotellerie und Gastronomie gilt der 2G-Nachweis als „Eintrittskarte“. Kinder unter 12 Jahren sind davon ausgenommen. Für 12- bis 15-Jährige gilt ein regelmäßiger PCR-Test als Nachweis.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Scroll to Top