Filzmooser Heißluftballonwochen 2023

Filzmoos Ballonwoche 2023
Zur Filzmooser Ballonwoche 2023 werden 50 Teams aus ganz Europa erwartet. Bild: © Filzmoos Tourismus / Coen Weesjes

Das Salzburger Bergdorf Filzmoos wird im Januar 2023 beim Treffen der Ballonteams aus der ganzen Welt wieder zum österreichischen Ballondorf. An den traditionellen Heißluftballonwochen nehmen über 50 Teams aus 15 Nationen teil. Der Großteil der teilnehmenden Teams kommt aus dem Beneluxraum, aus Skandinavien, aus Großbritannien, aus Deutschland sowie aus Österreich. Neben den täglichen Starts der Heißluftballone mit Fahrten in die umliegenden Täler stehen auch sportliche Ziel- und Wettfahrten auf dem Programm.

Filzmoos zählt aufgrund der geschützten Lage zu den idealen Winterstartplätzen in den Alpen. Einheimische, Besucher und Urlaubsgäste können während, aber auch außerhalb der Ballonwochen, an einer rund zweistündigen Ballonfahrten (ab 298 Euro pro Person) teilnehmen. Buchungen und alle Informationen dazu unter: www.filzmoos.at/ballon.

Das Programm der Heißluftballonwochen 2023 in Filzmoos:
Nacht der Ballone am Samstag, 14. Januar, ab 18 Uhr
14. Hanneshof Ballon Trophy von 14. bis 21. Januar
44. Internationale Ballonwoche von 21. bis 28. Januar

Die Heißluftballone starten täglich von Sonntag bis Freitag um 8 Uhr von der Hammerwiese in Filzmoos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Großraum Bober-Katzbach-Gebirge zum UNESCO-Geopark ernannt

    Seit kurzem zählt der Großraum der Góry Kaczawskie (Bober-Katzbach-Gebirge) zu den UNESCO Geoparks in Polen. Große und Kleine Orgel, Schlesischer Fujiyama oder Rabenklippen – so malerisch die Namen, so eindrucksvoll ist auch die Landschaft der Region nördlich von Jelenia Góra (Hirschberg).

    Weiterlesen

    Penang positioniert sich neu

    Die Kampagne hebt die zahlreichen versteckten Reize und einzigartigen Merkmale der Destination hervor, die sich aus der Insel Penang und Seberang Perai auf dem Festland zusammensetzt. „Not the Penang you know“ ist damit nicht nur ein Slogan, sondern eine wahre Reflexion von Penangs reicher Kultur und Geschichte.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen