Kartoffel-Kulinarik-Route in Posen

Auf ihre „Pyry“ sind die Einwohner der großpolnischen Hauptstadt Poznań (Posen) stolz. Was anderswo nur kulinarische Beilage ist, spielt auf den Tellern der Metropole bis heute oft die Hauptrolle: die Kartoffel. Zu welchen kreativen Kreationen die vielfältige Knolle aus Amerika die Posener Küchenchefs inspiriert, können Besucher seit kurzem auf einer neuen Touristenroute erleben. Der „Szlak poznańskiej pyry“ (Weg der Posener Pyra) führt zu insgesamt 16 Stationen. Restaurants, die sich der klassischen polnischen und großpolnischen Küche verschrieben haben wie die „Bamberka“ sind ebenso vertreten, wie etwa das „62 Bar&Restaurant“, in dem Küchenchef Jarosław Kin die Erdäpfel mit den Mitteln zeitgenössischer Fusion Cuisine neu erfindet. Zentraler Punkt der Route ist das „Muzeum Pyry“, Polens einziges Museum, das ganz der Kartoffel gewidmet ist.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen
    Nach oben scrollen